Sozialen Medien

#Abgefahren: Nicolas Cage metzelt dämonische Puppen ab im irren Trailer zu „Willy‘s Wonderland“

Abgefahren: Nicolas Cage metzelt dämonische Puppen ab im irren Trailer zu „Willy‘s Wonderland“

Nicolas Cage ist ein schweigsamer Mann in „Willy‘s Wonderland“. Denn er braucht seinen Atem zum Abmurksen dämonischer Puppen.

Verrückt, verrückter, Nicolas Cage: Immer dann, wenn man meinen möchte, der Meister des Noveau Shamanic (so bezeichnet Cage sein Handwerk, Anm. d. Red.) könne sich nicht mehr steigern, kommt er augenzwinkernd um die Ecke gewackelt – und knallt einem den nächsten Satz an Craziness gegen den Schädel.

Ihr wollt wissen, was Nicolas Cage mit Noveau Shamanic wirklich meint? Dann schaut „Deadfall“ über Amazon per Stream

Und verrückter als im skurrilen Horrorfilm „Willy‘s Wonderland“ geht es nun wirklich nicht mehr: Zum einen scheint Cage in diesem Film noch weniger zu sprechen als Arnold Schwarzenegger in „Conan der Barbar“, zum anderen ist der 57-Jährige noch nicht mal in Gefahr – er ist sie höchstselbst. Da heißt es im Trailer: „Nicht er ist hier gefangen mit ihnen, sie sind es mit ihm.“ Ganz klar, „Willy‘s Wonderland“ wird ein blutiges Metzelfest mit einem abgefahrenen Cage:

Die Handlung zu „Willy‘s Wonderland“ ist schnell erzählt: Nicolas Cage spielt einen schweigsamen wie mysteriösen Fremden, der mit seinem Wagen in einem abgelegenen Örtchen strandet. Dort erhält er ein attraktives Angebot: Der Besitzer des heruntergewirtschafteten Freizeitparks Willy‘s Wonderland repariert seinen PS-Boliden und im Gegenzug soll der Fremde über Nacht den Park auf Vordermann bringen. Klingt an sich gut, wäre da nur nicht das klitzekleine Detail von den blutrünstigen animatronischen Puppen, denen es nach Menschenblut dürstet.

„Willy‘s Wonderland“ könnte auch „Five Nights at Freddy‘s“ heißen

Gamer dürften bei der Handlung und beim Trailer zu Regisseur Kevin Lewis‘ Horrorfilm direkt an eine beliebte Horrorspielreihe denken: „Five Nights at Freddy‘s“. Das Point-and-Click-Game von Entwickler Scott Cawthon erlangte vor allem durch bekannte Youtuber wie Pewdiepie und Markiplier an Bekanntheit und entwickelte sich für Cawthon zu einem echten Riesenhit.

  #Ödem Nedir? Neden Olur? Belirtileri Nelerdir? #SosyalMedya #Tv #BB

Im ersten Teil spielt man einen Nachtwächter, der fünf Nächte lang in dem heruntergekommenen Lokal Freddy Fazbear‘s Pizza Dienst schieben muss. Dabei muss er sich vor selbstständig bewegenden Puppen in Acht nehmen, die ihm nach dem Leben trachten.

Schon lange ist zur Spielreihe ein Horrorfilm gemeinsam mit den Profis von Blumhouse Productions und Regisseur Chris Columbus geplant. Entwickler Cawthon, der hier als Drehbuchautor beteiligt ist, hatte allerdings sein erstes Skript verworfen, da es ihm nicht gefallen hat. Nun steht ein neues Drehbuch und die Dreharbeiten sollen noch im Frühjahr 2021 starten.

Die Macher von „Willy‘s Wonderland“ sind ihnen hier aber wohl zuvorgekommen. Das krasse Duell Cage versus Animatronics werdet ihr ab dem 12. Februar 2021 per Video-on-Demand (UK und USA) sehen können. Wann der Film in Deutschland erscheint, ist noch nicht bekannt.

  #Pretty in Plüsch verabschiedet sich frühzeitig und unauffällig

Nicolas Cage benutzt unter anderem einen Wischmop. Und welche Mordinstrumente nutzen diese Serienkiller? Wisst ihr es?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar
auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts,
deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest.
Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Sozialen Medien kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"