Allgemeines

# Ansturm zu groß? – Poloniex fällt kurz vor neuem Bitcoin-Rekordhoch temporär aus

Ansturm zu groß? – Poloniex fällt kurz vor neuem Bitcoin-Rekordhoch temporär aus

Während für Bitcoin das Rekordhoch immer mehr in Schlagdistanz gerät, musste die Kryptowährung zumindest vorübergehend auf die Unterstützung der Kryptobörse Poloniex verzichten.

„Poloniex ist derzeit auf Grund eines unerwarteten Problems unerreichbar“, wie der Kundenservice der Handelsplattform am gestrigen Freitag dementsprechend gemeldet hatte. „Wir untersuchen das Problem und werden euch auf dem Laufenden halten“, so die Plattform weiter.

Bitcoin hat in den letzten Wochen eine scheinbar unaufhaltsame Kletterpartie hingelegt, was die Kryptowährung zunehmend ins Rampenlicht rückt. Dies kann allerdings dazu führen, dass die Systeme einiger Kryptobörsen wegen des hohen Traffics in die Knie gehen. Selbst große Handelsplattformen wie BitMEX und Coinbase hatten in der Vergangenheit bereits mit ähnlichen Problemen zu kämpfen.

  #Hayatın Akışını Evden Yakalamak İsteyenlere Dünyanın Dört Bir Yanından 13 Canlı Yayın #SosyalMedya #Tv #BB

Wenig später hieß es dann, dass „Poloniex nicht länger im Wartungsmodus ist“. Inzwischen ist wieder der normale Betrieb auf der Handelsplattform eingekehrt, und alle Kryptowährungen sind wie gewohnt handelbar. Auch Krypto-Futures können wieder gehandelt werden.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Allgemeines besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"