Sozialen Medien

#Bear Grylls holt mäßige Werte

„Bear Grylls holt mäßige Werte“

Weiterhin stark präsentiert sich die ehemalige Krimiserie «Elementary» um den berühmten Sherlock Holmes.

Der Fernsehsender ProSieben Maxx setzte lange Zeit am Donnerstagabend auf «Galileo 360°» mit zahlreichen Rankingfolgen. Jetzt ist die amerikanische Reality-Dokumentation «Bear Grylls: Stars am Limit» zurück. Das Format, das zunächst als «Running Wild with Bear Grylls» lief, wurde zwischen 2014 und 2018 bei NBC ausgestrahlt, wechselte dann aber zu National Geographic.

ProSieben Maxx startete um 20.15 Uhr mit der Episode, in der Schauspieler Joseph Gordon-Levitt in Kenia aus einem Helikopter in einen Fluss springen musste. Die Produktion sicherte sich 0,14 Millionen Fernsehzuschauer ab drei Jahren, der TV-Sender sicherte sich 0,5 Prozent. Bei den Werberelevanten wurden 0,09 Millionen Zuschauer gemessen, die für 1,5 Prozent Marktanteil standen. Mit Lena Headey ging es auf die iberische Halbinsel, das Abenteuer ab 21.05 Uhr kam auf 0,15 Millionen Zuschauer, wovon 0,09 Millionen zwischen 14 und 49 Jahre alt waren. Der Zielgruppen-Marktanteil bewegte sich bei 1,6 Prozent.

Schließlich setzte man auf Scott Eastwood, der mit Grylls auf dem Balkan unterwegs war. ProSieben Maxx erschloss sich weitere 0,12 Millionen Fernsehzuschauer. Bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Fernsehzuschauer sicherte man sich 0,06 Millionen und fuhr 1,3 Prozent Marktanteil ein. Ab 23.25 Uhr wiederholte man alle drei Folgen, die auf 1,5, 2,0 und 1,3 Prozent in der Zielgruppe kamen.

Weitaus mehr Interesse hatten die Zuschauer am sixx-Programm: Zwei alte «Elementary»-Folgen lockten jeweils 0,42 Millionen Fernsehzuschauer an, die Serie mit Johnny Lee Miller und Lucy Liu erfreute 0,06 und 0,09 Millionen 14- bis 49-Jährigen. Die Folge, die um 20.15 Uhr kam und bei der Liu Regie führte, sicherte sich 1,1 Prozent. Das zweite Abenteuer, das Guy Ferland umsetzte, verbuchte 1,5 Prozent Marktanteil.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Sozialen Medien kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"