Allgemeines

# Bitcoin-Kurs klettert auf 34.000 US-Dollar: Trader prognostiziert starken Widerstand

Bitcoin-Kurs klettert auf 34.000 US-Dollar: Trader prognostiziert starken Widerstand

Bitcoin (BTC) erreichte am 24. Juli 34.000 US-Dollar. Der letzte Widerstand hielt so gut, dass er den Markt höher trieb.

blank
BTC/USD 1-Stunden-Kerzenchart (Bitstamp). Quelle: TradingView

Bitcoin schafft 34.000 US-Dollar

Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView zeigen, dass das BTC/USD-Paar am Samstag auf Bitstamp auf über 34.000 US-Dollar stieg.

In den vergangenen 24 Stunden gab es einige Zuwächse, da Bitcoin von 32.000 US-Dollar aus startete und 4 Prozent Gewinn erzielte. Bei Redaktionsschluss hielt der Kurs sich dann auch bei über 34.000 US-Dollar. 

  #BiLira (TRYB) nedir ve nasıl alınır? BiLira hakkında her şey

Der Cointelegraph-Mitarbeiter Michaël van de Poppe fand es notwendig, dass die Stärke weiter anhält und 32.500 US-Dollar im Falle eines Rückgangs hält.

„Bitcoin durchbricht den Widerstand bei 32.500 US-Dollar/32.700 US-Dollar. Wenn das als Unterstützung hält geht es wahrscheinlich weiter in Richtung 36.000 US-Dollar“, wie er auf Twitter prognostizierte.

„Insgesamt wird der nächste Widerstand bei 34.500 US-Dollar möglicherweise schon am Wochenende erreicht.“

Das wäre angesichts der breiten Handelsspanne, in der sich das BTC/USD-Paar derzeit bewegt, keineswegs überraschend. 42.000 US-Dollar, wo es die Allzeithochs im Februar gab, ist die Obergrenze der Spanne und die letzte Chance auf eine definitive Fortsetzung des Bullenmarktes.

  Antarktika’da binlerce mavi renkli garip göl ortaya çıkıyor

Der Trader und Analyst Rekt Capital hob die laufenden Veränderungen beim exponentiellen gleitenden 50-Wochen-Durchschnitt als Zeichen für die Rückkehr des Optimismus im längeren Zeitrahmen hervor.

Wie Cointelegraph berichtete, ist 24.000 US-Dollar weiter möglich, sollte Bitcoin umkehren. Ein Händler sieht eine CME-Futures-Lücke in der Nähe als mögliche Unterstützung.

„Wir sehen eine Unterstützung bei 22.000 US-Dollar und 24.000 US-Dollar, sollte es zu einem Rückgang unter die aktuelle Unterstützung kommen“, fügte die Trading-Suite Decentrader in einem neuen Marktupdate am Freitag hinzu.

Ethereum „bestätigt“ Ausbruch

Die Altcoins machten unterdessen langsamer Zuwächse, machten aber dennoch eine beeindruckende Entwicklung über die Woche.

In diesem Zusammenhang: Einfach nur HODLen! Bitcoin und Ethereum übertreffen risikoärmere Krypto-Indexfonds

Viele der Top-50-Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung verzeichneten wöchentliche Zuwächse um 10 Prozent oder mehr. Damit kehrte das Vertrauen in den Markt zurück.

Ether (ETH), der größte Altcoin, kletterte wieder über 2.000 US-Dollar und erreichte damit ein Zehntageshochs.

blank
ETH/USD 1-Tages-Kerzenchart (Bitstamp). Quelle: TradingView

„So weit, so gut, um hier einen Ausbruch zu bestätigen“, so Rekt Capital, über die Entwicklung des ETH/USD-Paares.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Allgemeines besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"