Nachrichten

#Carlos Alcaraz auf den Spuren von Rafael Nadal

„Carlos Alcaraz auf den Spuren von Rafael Nadal“

Für den finalen Ballwechsel seines zweiwöchigen Triumphzugs vom Miami packte Carlos Alcaraz eine Taktik aus, die im Profitennis im Grunde schon ausgestorben war, bevor er selbst geboren wurde. Der 18-Jährige spielte Serve-and-Volley. Ein platzierter Aufschlag, der seinen Gegner nach rechts aus dem Feld trieb, gefolgt vom schnellen Aufrücken ans Netz, dann ein Volley-Stopp auf die linke Seite. Punkt, Spiel, Satz und Sieg. Turniersieg in diesem Fall sogar. Sein erster bei einem der großen Events der ATP-Tour, der Masters-Kategorie, was den Spanier wohl endgültig in die Liga der Stars seines Sports katapultierte.

Das nie ernsthaft gefährdete 7:5, 6:4 am Sonntag gegen den Norweger Casper Ruud war schließlich für Alcaraz so etwas wie die logische Krönung seiner Auftritte in Florida. Zu beeindruckend waren seine Erfolge in den Runden zuvor gewesen, als dass man ihm diesen letzten Schritt nicht auch noch zugetraut hätte. Und doch konnte man in den Sekunden nach dem Matchball beobachten, wie aus dem beinahe unantastbaren Tenniskämpfer wieder ein beinahe unscheinbarer Tennisbub wurde.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Nachrichten kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Please allow ads on our site

Please consider supporting us by disabling your ad blocker!