Das Schlimmste für Vikings-Star Travis Fimmel war nicht sein Serientod – sondern Schlangenkacke

Travis Fimmel musste für Ragnars Abschied von Vikings leiden, denn offenbar war der Dreh der Schlangengruben-Szene eine buchstäblich beschissene Erfahrung.

Achtung, es folgen Spoiler zur Serie Vikings: Auch fünf Jahre nachdem Ragnar als Vikings’ Hauptfigur in der Schlangengrube seinen letzten Atemzug tat, werden wir seinen grausigen Tod so schnell nicht vergessen. Ragnar-Darsteller Travis Fimmel wird den Dreh aber aus anderen unangenehmen Gründen
in Erinnerung behalten.

  • Mehr: Netflix macht Vikings-Fans großes Geschenk – und setzt bei Valhalla auf Risiko

Ein echter Viking: Schlangenbisse kratzen Travis Fimmel überhaupt nicht, aber …

Über die geheime Botschaft in Ragnars Abschiedsworten hinaus lieferte Travis Fimmel in der 15. Folge der 4. Staffel Vikings einen starken Abgang seiner Figur ab. Nicht nur Schlangen-Phobiker bekommen das Bild seines Körpers zwischen sich windenden Leibern nicht mehr so schnell aus dem Kopf.

Vikings: Ragnars Tod in der Schlangengrube

Wie Travis Fimmel dem Hollywood Reporter  anlässlich von Ragnars Tod verriet, machten dem australischen Schauspieler aber nicht so sehr die Schlangen selbst, sondern ihre Hinterlassenschaften Probleme. Danach gefragt, ob der Vikings-Darsteller sich vor der Szene gefürchtet habe, gab er nämlich folgende Antwort:

[Ich hatte] nicht wirklich [Bedenken vor dem Schlangen-Dreh]. Da waren etwa 60 von ihnen und dann noch ein paar falsche um meine Beine. Sie waren mir alle egal. Aber am Ende war ich mit Schlangenkacke bedeckt. Ich wurde ein paar mal gebissen, aber das war okay – nur dass sich mich die ganze Zeit angekackt haben, hat mich mehr als alles andere verärgert.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

YouTube Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wer sich jetzt (wie wir) zum ersten Mal fragt, wie das Entleeren eines Schlangendarms überhaupt funktioniert: Am hinteren unteren Ende der Schlange befindet sich eine Analschuppe (Anale), wo das Tier Kot und Urin aus einer Öffnung ausscheidet. Wer sich das in Aktion ansehen will, kann das hier  (auf eigene Gefahr) tun. Travis Fimmel hat seit Ragnars Vikings-Abschied aber genug davon.

Vikings-Ersatz bei Netflix: Barbaren im Podcast

Mit Barbaren ist die erste große deutsche Historienserie zu Netflix gekommen. Ob sie den Titel “deutsches Vikings” verdient hat und was sie einzigartig macht, diskutieren wir in dieser Streamgestöber-Folge des Moviepilot-Podcasts.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wie sexy Latein sein kann und wie viel Dreck eigentlich ins Gesicht eines Barbaren gehört, könnt ihr hier genauso erfahren wie die Beleuchtung der historischen Hintergründe.

Wie habt ihr Ragnars Tod durch Schlangen in Vikings empfunden?

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Sozialen Medien besuchen.

Quelle