Sozialen Medien

#Der Hauptdarsteller von Netflix' Bodies hat in der besten Star Wars-Serie mitgespielt – und seine Rolle ist absolut genial

In der neuen Netflix-Serie Bodies spielt Kyle Soller eine der tragenden Rollen. Erst letztes Jahr brillierte der britische Schauspieler in einem Star Wars-Projekt, das immer noch viel zu wenige gesehen haben.

Seit letzter Woche dominiert die Krimiserie Bodies die Netflix-Charts. Krimiserien gibt es wie Sand im Meer. Bodies sticht aber aus der Masse heraus. Wir beschäftigen uns nämlich mit einem Fall, der in vier Zeitebenen erzählt wird:
1890, 1941, 2023 und 2053. Das ist ein spannendes Konzept und sorgt für jede Menge Fragen beim Publikum.

Besonders viel Aufmerksamkeit erhält Kyle Soller. Er spielt den ermittelnden Detective im London des Jahres 1890, namentlich
DI Alfred Hillinghead. Moment, irgendwo haben wir Soller doch neulich erst gesehen? Genau! Soller gehört zu den großen Entdeckungen der bisher besten Star Wars-Serie bei Disney+: Andor.

Vor der Netflix-Serie Bodies spielte Kyle Soller in der brillanten Star Wars-Serie Andor bei Disney+ mit

In Andor verkörpert Soller ebenfalls eine Art Gesetzeshüter. Zwölf Episoden lang ist er in der Rolle von Syril Karn zu sehen, der als Inspektor für den Sicherheitskonzern Pre-Mor tätig ist. Karn beeindruckt mit seiner Arbeitsmoral und seinem Idealismus. Schlussendlich wird er allerdings fehlgeleitet und verwandelt sich in einen Bösewicht.

Hier könnt ihr den Trailer zu Andor schauen:

Andor – S01 Trailer (Deutsch) HD

Abspielen

Mit Syril Karn hat Andor eine der interessantesten Star Wars-Figuren der vergangenen Jahre hervorgebracht. Immer wieder bewegt er sich zwischen den Fronten und versucht, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Genau diese Ambition wird ihm zum Verhängnis und treibt ihn mehr und mehr in den Faschismus des Imperiums.

  • Zum Weiterlesen: Unser großes Ranking aller Star Wars-Serien

Wenn ihr nach Bodies noch mehr von Kyle Soller sehen wollt, ist Andor die perfekte Anlaufstelle

Syril Karn ist eine extrem ambivalente Figur – und Kyle Soller erweckt ihn mit einer brillanten Darbietung zum Leben. Sein nuanciertes Spiel ermöglicht, dass wir Karn hassen und gleichzeitig Mitleid mit ihm haben können. Selten schwankte eine Star Wars-Figur so zwischen Erbärmlichkeit und Boshaftigkeit, garniert mit einer bitteren Tragik.

Kyle Soller als Syril Karn in Andor

Wenn euch Soller in Bodies gefallen hat, solltet ihr unbedingt einen Blick in Andor werfen. Der Rogue One-Ableger hat leider nie die Popularität von Star Wars-Serien wie The Mandalorian oder zuletzt Ahsoka erreicht. Dennoch handelt es sich hier um eine der besten Geschichten der gesamten Sternensaga.

Bodies Staffel 2 und Andor Staffel 2: Werden wir in den Serien noch mehr von Kyle Soller sehen?

Es gibt eine gute und eine schlechte Nachricht. Die schlechte zuerst: Bodies wurde als Miniserie konzipiert, was bedeutet, dass wir uns keine großen Hoffnungen auf eine 2. Staffel machen sollten. Bei Andor sieht das anders aus: Die 2. Staffel befindet sich bereits in Produktion und trifft voraussichtlich 2024 bei Disney+ ein.

*Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr Moviepilot. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Sozialen Medien kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"