Sozialen Medien

#Eine der kultigsten Serien der 90er startet heute in Gänze bei Disney+


„Hör mal, wer da hämmert“ gehört zu dem Kulturgut der 90er-Jahre. Jetzt wird die Comedy-Serie endlich auf Disney+ ausgestrahlt. Wir verraten euch mehr. Ab dem 26. Juli 2023 könnt ihr die Sitcom „Hör mal, wer da hämmert!“ mit ihren ganzen acht Staffeln auf Disney+ schauen. In der Serie geht es um Tim Taylor (Tim Allen), welcher der selbsternannte „Heimwerkerkönig“ ist und seine eigene Heimwerkersendung „Tool Time“ zusammen mit seinem Assistenten Al (Richard Karn) leitet. Neben seinen handwerklichen Verpflichtungen hat er natürlich auch familiäre Verantwortung. Gemeinsam mit seiner Frau Jill (Patricia Richardson) hat er drei Söhne: den sportlichen Brad (Zachery Ty Bryan), den schlauen Randy (Jonathan Taylor Thomas) und den niedlichen Mark (Taran Noah Smith). Beim Koordinieren beider Welten geht natürlich einiges schief. Zum Glück gibt es noch den Nachbarn Wilson (Earl Hindman), welcher Tim häufig Rat erteilt. Streamt jetzt Hör mal, wer da hämmert auf Disney+ Ganze 32 Jahre sind seit der Erstausstrahlung von „Hör mal, wer da hämmert“ vergangen.  In unserem Video zeigen wir euch, wie bekannte Sitcom-Stars heutzutage aussehen. Sitcom-Stars damals und heute „Hör mal, wer da hämmert!“ – Tim Allens Karrierestart Nachdem Tim Allen die Rolle des Tim Taylor ergatterte und die Sitcom einen immensen Erfolg nach sich ziehen konnte, startete auch Tim Allens Karriere. So bekam er mehrere Rollen bei Disney, wie zum Beispiel in den Weihnachtskomödien „Santa Clause – Eine schöne Bescherung“. 2022 kam die Mini-Serie „Santa Clause: Die Serie“ heraus, welche ein Ableger der Filme war. Von 2011 bis 2021 spielte Tim Allen in der Serie „Last Man Standing“ mit. Auch in der Synchronarbeit konnte der Schauspieler Fuß fassen: er leiht seine Stimme Buzz Lightyear aus „Toy Story“. Der Heimwerkerkönig kehrte zurück – diesmal als er selbst Gemeinsam mit Kollege Richard Karn kehrte Tim Allen 2021 als Heimwerkerkönig zurück. Ebenfalls mit von der Partie: April Wilkerson. Die drei moderierten die Show „Tim Allen: Kampf der Heimwerkerkönige“ (im Original: „Assembly Required“). Hier reparierten sie alltägliche Haushaltsgegenstände, hauchten ihnen neues Leben ein und modifizierten diese. Also im Prinzip eine echte Version der fiktiven Show „Tool Time“. Mit unserem Quiz könnt ihr euer Wissen über Comedy-Serien testen: [Quiz] Quiz: Erkennst du diese Comedy-Serien nur an ihren Häusern?

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Sozialen Medien kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Please allow ads on our site

Please consider supporting us by disabling your ad blocker!