Sozialen Medien

#Erste Eindrücke zu „Godzilla vs. Kong“ und „Space Jam 2“: Mega-Trailer zeigt Warners Kinofilme 2021

Erste Eindrücke zu „Godzilla vs. Kong“ und „Space Jam 2“: Mega-Trailer zeigt Warners Kinofilme 2021

Einige große Filme stehen bei Warner Bros. im Kinojahr 2021 auf dem Plan: Und im nun veröffentlichten Mega-Trailer gibt es neues Filmmaterial zu sehen.

Das Kinojahr 2021 hat zwar jüngst begonnen, aber unter denkbar schlechten Bedingungen: Noch immer sind weltweit zahllose Kinos aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen. In Deutschland wird bereits über einen noch härteren Lockdown bis mindestens Ostern 2021 gesprochen. Das könnte bedeuten, dass hierzulande die Kinos wohl weitere drei Monate geschlossen bleiben müssen. Für die Studios sind das schwierige Zeiten zum Planen.

Den ersten „Suicide Squad“ könnt ihr über Amazon als Extended Cut im Stream ansehen

Warner Bros. hatte daher bereits im Dezember 2020 angekündigt, das gesamte 2021er-Portfolio mit 17 Kinofilmen in den Vereinigten Staaten parallel im Kino (wo möglich) sowie über den hauseigenen Streamingdienst HBO Max veröffentlichen zu wollen. Mit diesem Hybridmodell wolle man den Kinofans überall dort, wo die Lichtspielhäuser geschlossen bleiben müssen, die Gelegenheit bieten, die Filme dennoch sehen zu können. Das sei eine „Win-Win-Situation“, betonte Ann Sarnoff, Vorsitzende und CEO von WarnerMedia Studios and Networks Group.

  #Demet Özdemir’in takipçilerine umut veren mesajı #SosyalMedya #Tv #BB

Nach Netflix‘ Trailer zu den Filmen in 2021 hat nun auch Warner Bros. einen Megatrailer für die 2021 eingeplanten Kinofilme veröffentlicht. Darin ist auch zum Teil neues Material zu Filmen wie „Godzilla vs. Kong“, „The Suicide Squad“ und „Space Jam 2“ zu sehen:

„Godzilla vs. Kong“ erhält einen früheren Kinostart

Eine gute Nachricht gibt es für US-Godzilla-Fans: Der japanische Urgigant wird nun früher als erwartet in das heiß erwartete Monsterduell gegen einen ausgewachsenen King Kong stampfen. Und zwar bereits ab dem 26. März 2021. Das gilt aber vorerst nur für die USA, in Deutschland steht noch immer der 20. Mai 2021 als Kinostart. Eventuell ist das der Tatsache geschuldet, dass die Corona-Pandemie in den Vereinigten Staaten wesentlich schlimmer verläuft als hierzulande. Und es besteht zudem noch immer die vage Hoffnung, dass die Kinos ab Ostern wieder öffnen dürfen. Die potenziellen Kino-Einnahmen dürfte sich Warner sicher nicht entgehen lassen wollen.

  #Days Gone – Schon nächsten Monat: PS4-Endzeit-Hit erscheint für PC, Features-Trailer

Diese Ankündigung bedeutet auch, dass sich Warner und die Produktionsfirma Legendary Entertainment einig geworden sind. Wie man weiß, wollte Legendary den parallelen Streamingstart für die Filme „Dune“ und „Godzilla vs. Kong“ verhindern und notfalls klagen. Das Hybridmodell hatte die Produktionsfirma insofern kalt erwischt, dass Warner zuvor das Netflix-Angebot über 200 Millionen US-Dollar für „Godzilla vs. Kong“ abgelehnt hatte. Zuletzt hieß es, dass Warner satte 250 Millionen US-Dollar für den Streamingstart des Monsterduells hinblättern muss. Wie viel es nun tatsächlich geworden ist, ist nicht bekannt.

Diese 25 Monster sind etwas gruseliger als Godzilla und seinesgleichen: Könnt ihr sie dennoch dem jeweiligen Horrorfilm zuordnen? Testet euer Wissen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar
auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts,
deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest.
Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

  #Sweet Home – Trailer: Netflix zeigt die verrückteste Horror-Serie des Jahres

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Sozialen Medien kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"