Technologie

#FC Bayern vs. Werder Bremen live: Hier gibt’s die Bundesliga kostenlos im Free-TV

„FC Bayern vs. Werder Bremen live: Hier gibt’s die Bundesliga kostenlos im Free-TV“

Eigentlich hätte in diesem Jahr nur noch am 15. und 16. Spieltag ein Spiel der Fußball-Bundesliga ins Free-TV kommen sollen. Doch nun werden es überraschend mehr als zwei Spiele, die du jenseits von DAZN und Sky sehen kannst. Heute ist eines davon.

Mehr Bundesliga-Fußball im Free-TV
Mehr Bundesliga-Fußball im Free-TVBildquelle: Tobias Rehbein / Unsplash

Nachdem Union Berlin dem FC Bayern lange die Tabellenspitze streitig gemacht hat, hat der Rekordmeister sie sich nun zurück erkämpft. Passend dazu kannst du den FC Bayern in der Bundesliga heute im Free-TV sehen. Dabei war dieser Auftritt gar nicht geplant. Doch vor einigen Wochen haben Sky Deutschland und die SevenOne Entertainment Group eine Kooperation zur Bundesliga im Free-TV vereinbart. Die Folge: Auch am aktuell laufenden 14. Spieltag landet ein Spiel der Fußball-Bundesliga unverschlüsselt auf deinem Fernseher. Dabei hat sich Sat.1 für ein Spiel des FC Bayern München entschieden. Der Verein ist zwar bei Nichtanhängern sehr umstritten, sorgt aber dennoch immer wieder für Top-Einschaltquoten auch im Pay-TV. Der FC Bayern München spielt heute gegen den SV Werder Bremen.

Bundesliga kostenlos im Free-TV: Das ist zu sehen

Zu sehen ist das Spiel bei Sat.1. Anpfiff der Partie ist um 20.30 Uhr. Die Übertragung mit dem Vorprogramm beginnt um 20 Uhr. Auch Sky wird das Spiel parallel übertragen. Kurios dabei: Obwohl es sich um einen Deal zwischen Sat.1 und Sky handelt, fahren beide Sender komplett „eigenes“ Personal auf. Auf Sky kommentiert statt des eigentlich geplanten Frank „Buschi“ Buschmann nun Jonas Friedrich. Nele Schenker kümmert sich um Interviews. Bei Sat.1 hingegen sitzt mit Wolff-Christoph Fuss ebenfalls ein Sky-Kommentator am Mikrofon. Moderator ist Matthias Opdenhövel.

Neben diesem Spiel werden Sky und Sat.1 weitere drei Bundesliga-Free-TV-Spiele in den Spielzeiten 2022/23 und 2023/24 im Rahmen der Kooperation übertragen. Welche das sind, ist noch nicht klar. Zudem hat sich Sat.1 im Rahmen der normalen Rechteausschreibung auch die Free-TV-Rechte für das Freitagsspiel des 1, 17. und 18. Spieltages gesichert. Diese gibt es auch parallel auf DAZN zu sehen. Aufgrund der Fußball-WM überträgt Sat.1 in dieser Saison allerdings abweichend die Spiele des 15. und 16. Spieltages. Dabei handelt es sich um die Partie Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund. Sie findet am 11. November statt. Außerdem gibt es RB Leipzig gegen Bayern München am 20. Januar 2023 im Free-TV.

Werbung für den deutschen Fußball

Dass Sky die Rechte an einen Free-TV-Sender abgibt, soll aus Sicht von Sky einen Werbeeffekt ergeben. Ein zuständiger Manager wird mit folgenden Worten zitiert: „Durch die Vereinbarung mit Seven.One Entertainment machen wir das großartige Sky Bundesliga-Produkt und unsere hochwertige redaktionelle Berichterstattung der breiten Öffentlichkeit zugänglich. Damit betreiben wir Werbung in eigener Sache und für den deutschen Fußball im Allgemeinen.“ Insofern ist es unverständlich, warum Sat.1 mit einer eigenen Moderatoren- und Kommentatoren-Crew aufwartet und nicht einfach das Sky-Sendesignal übernimmt. Sky Deutschland steht zudem einmal mehr vor einem Umbruch. Der derzeitige Eigentümer Comcast hat signalisiert, die Pay-TV-Plattform verkaufen zu wollen. Gerüchte besagen, dass 1&1 Interesse an Sky haben soll.

Wenn du den Überblick verloren hast, welche Fußballspiele wann wo zu sehen sind, haben wir hier einen Überblick für dich – inklusive Champions League, Europa League und DFB-Pokal sowie der WM 2022. Solltest du keinen klassischen TV-Empfang nutzen, kannst du Sat.1 auch per Stream schauen. Über den TV-Streaming-Anbieter Joyn geht das sogar kostenlos.


Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links.
Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine
Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung.
Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Bildquellen

  • TV-Übertragung im Fußballstadion: Paolo Bona/Shutterstock.com
  • Mehr Bundesliga-Fußball im Free-TV: Tobias Rehbein / Unsplash

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Technologie kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Please allow ads on our site

Please consider supporting us by disabling your ad blocker!