Spiel

#Nach Activision-Blizzard-Deal: Sony könnte mit eigenem Big-Deal reagieren, glaubt Analyst


Branche News

Die Übernahme von Activision Blizzard durch Microsoft ist unter Dach und Fach. Nach einem langen Verfahren und Prüfungsprozessen wurde der Deal in der vergangenen Woche offiziell genehmigt.

Wie reagiert Sony?

Sony Interactive Entertainment könnte darauf mit einem eigenen großen Deal reagieren. Das sagt jedenfalls Branchenberater Dr. Serkan Toto, der glaubt, dass der PlayStation-Hersteller „unter Druck steht, auf den Mega-Deal für Xbox zu reagieren“.

Mit dem Abschluss des größten Deals der Spielebranche (und Microsofts) aller Zeiten übernahm der Xbox-Hersteller große Konsolen- und PC-Franchises, darunter Call of Duty, Warcraft und Diablo, und baute mit der Übernahme des „Candy Crush“-Herstellers King eine bedeutende Präsenz im mobilen Gaming-Bereich auf.

„Sony steht sicherlich unter Reaktionsdruck, auch nach der Übernahme von Bungie“, sagte Toto gegenüber GamesIndustry.biz. „Ich erwarte weitere Investitionen und Akquisitionen für PlayStation, darunter eine große, die für sie einen bedeutenden Wendepunkt bedeuten würde.“ Zur Erinnerung: Sony erwarb im vergangenen Juli das Destiny-Studio Bungie im Rahmen eines 3,6-Milliarden-Dollar-Deals, was eine der bislang größten Akquisitionen des japanischen Unternehmens war.

Cross-Entertainment-Antwort auf die Übernahme?

Karol Severin, leitender Spieleanalyst bei Midia Research, hält dagegen und sagt, er halte es für unwahrscheinlich, dass Sony darauf reagieren und einen führenden Drittanbieter in der Größenordnung des Rockstar-Eigentümers Take-Two kaufen würde, der eine Marktkapitalisierung von rund 24,6 Milliarden US-Dollar hat.

Er kann sich aber vorstellen, dass Sony versuchen könnte, seine Stärke in den Bereichen Film, Fernsehen, Spiele und Musik durch die Einführung eines neuen Cross-Entertainment-Abonnementangebots zu nutzen.

„Sony verfügt über einen der beeindruckendsten Inhaltskataloge der Welt“, sagt Severin. „Die Zusammenführung in einem Abonnementangebot könnte beispielsweise eine solide wettbewerbsfähige Antwort auf die plattformübergreifenden Bemühungen von Xbox darstellen.“

via VGC, Bildmaterial: Call of Duty: Modern Warfare, Activision

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Spiel kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"