Anime || Manga

#Noch keine Finanzierung für Stars Align Continuation, sagt Direktor

Noch keine Finanzierung für Stars Align Continuation, sagt Direktor

Kein Unternehmen, das bereit ist, die Fortsetzung der Soft-Tennis-Anime-Serie zu finanzieren Sterne ausrichten wurde noch gefunden, enthüllte sein Regisseur und Autor Akane Kazuki.

Kazuki, der auch 1996 Regie führte Die Vision von Escaflowne und seine Nacherzählung von Filmen aus dem Jahr 2000 teilten die Informationen in einem englischen Twitter-Thread für Fans aus Übersee mit, in dem er über die Fortsetzung des Anime schrieb und einige seiner früheren japanischen Tweets erläuterte.

„Es tut mir sehr leid zu sagen, dass ich noch keine Produktionsfirma oder Firma gefunden habe, die bereit ist, die Produktion der Fortsetzung von“ Stars Align „zu finanzieren“, schrieb Kazuki. „Daher konnte ich die Animatoren noch nicht sammeln, um“ Stars Align „zu produzieren.“

Er fügte jedoch hinzu, dass er sich „darauf vorbereite, eines Tages die Folgen 13 bis 24 zu drehen“.

  #Sendedatum, wie man einen Dämonenlord NICHT beschwört Staffel 2 mit neuem Bild enthüllt

Im Thread hat Kazuki das auch klargestellt Sterne ausrichten wird keine Fortsetzung des Films in voller Länge erhalten, wie einige ausländische Fans glaubten, und dass die spezieller Fanfilm Das im Jahr 2020 veröffentlichte Bild wurde aus Szenen aus dem Szenario der 13. Folge erstellt, das er abgeschlossen hatte. Kazuki sagte, dass der spezielle Fanfilm gemacht wurde, „damit Fans von ‚StarsAlign‘, die den Rest der Episode 12 nicht sehen konnten, danach einen Eindruck von den Hauptfiguren bekommen konnten.“

„Warum begann die Geschichte zwei Jahre später plötzlich und was geschah mit der Geschichte von Maki und Toma, die direkt mit Episode 12 verbunden war? Ich habe vor, es so zu machen, dass Sie es verstehen können, wenn Sie sich die fertige Episode 13 ansehen “, schrieb Kazuki.

Sterne ausrichten wurde erstmals im Jahr 2019 ausgestrahlt. Der Anime, der 8 Bit für die Animationsproduktion verantwortlich war, lief über 12 Folgen und endete auf einem Cliffhanger. Im Dezember 2019 wurde Kazuki (via Anime News Network) hat das getwittert Der Anime sollte 24 Folgen haben, wobei ein zweiter Cour drei Monate nach dem ersten ausgestrahlt wurde.

„Im Frühjahr gab es eine kurzfristige Änderung des Zeitplans, um die Show 12 Folgen lang zu machen, aber wir arbeiten seit über zwei Jahren an diesem Anime, und die Animationsproduktion lief bereits, daher hielt ich es für unmöglich Verwandle es zu diesem Zeitpunkt in eine Struktur mit 12 Folgen “, wurde Kazuki zitiert. „So haben wir 12 Folgen mit intakter 24-Folgen-Struktur gemacht.“

Hulu beschreibt die Show als:

  #Treffen Sie niedliche Chibi-Charaktere in D4DJ Petit Mix Mini Anime Key Visual & PV

Toma Shinjou hat eine Mission: Rette die Tennismannschaft seiner Schule. Und seine einzige Hoffnung beruht auf dem Schläger von Maki Katsuragi, der sich nur ungern von seinem Studium trennt. Dies wird der letzte gemeinsame Sommer des Teams sein, es sei denn, sie überzeugen Maki, auf den Platz zu treten!


Quelle: Akane Kazuki Twitter, Anime News Network

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Anime || Manga kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"