Technologie

#„Outcast 2“: Rückkehr mit toller Story und genialer Grafik

„„Outcast 2“: Rückkehr mit toller Story und genialer Grafik“

„Outcast“ kam 1999 auf den Markt und begeisterte viele Spieler. Leider bekam das Spiel jedoch nie die geplante Fortsetzung, die es verdient hätte. Nun ist es nach über 20 Jahren endlich an der Zeit, dass das Spiel die lang ersehnte Fortsetzung erhält.

Fans von
Fans von „Outcast“ haben über 20 Jahre auf eine Fortsetzung gewartet.Bildquelle: THQ Nordic

THQ Nordic hat es geschafft, fast das gesamte Team hinter dem originalen „Outcast“ erneut zu vereinen. Nachdem Appeal, das Studio hinter dem Original, pleiteging, fiel das geplante „Outcast 2“ ins Wasser. Nun soll die Reihe jedoch endlich fortgesetzt werden. Zurecht, denn bereits der erste Teil war ein riesengroßer Erfolg und gewann mehrere Auszeichnungen.

„Outcast 2: A New Beginning“

Der Titel des Spiels funktioniert in jeder Hinsicht. Nicht nur für „Outcast“ handelt es sich um einen neuen Anfang, sondern auch für das Team hinter dem Spiel. Auf dem THQ Nordic Showcase, das vor wenigen Tagen stattfand, wurde jetzt ein Trailer für das neue Spiel offenbart. Dieser erlaubt einen Einblick in die Story und das Gameplay von „Outcast 2: A New Beginning“.

Das Team hinter "Outcast" kehrt zurück, um den Nachfolger zu entwickeln.
Das Team hinter „Outcast“ kehrt zurück, um den Nachfolger zu entwickeln.

Im Trailer sehen wir zu Beginn das Shirt des Protagonisten, Cutter Slade, das in einem Raum ausgestellt wird. Währenddessen hören wir Mar, ein Alien, der uns die Geschichte von Cutter Slade erzählt. Slade wurde als Geächteter von zwei Planeten verbannt und kam so auf der Alien-Welt namens Adelpha an. Hier entschloss er sich, den Bewohnern des Planetens zu helfen. Außer ihm half niemand den Talan, die den Planeten bewohnen. Während Mar weiter erzählt, gibt der Trailer einen Einblick ins Gameplay des Spiels. Hier sieht man, wie Slade die von Hand gefertigte Spielwelt von „Outcast 2“ erkundet. Er durchquert dabei riesige Ruinen und zieht Kraft aus einem verlassenen Tempel. Mar erzählt dabei, dass Slade auf seiner Reise zahlreiche Geheimnisse des Planeten entdeckt hat.

Außerdem gibt der Trailer einen Einblick in das Kampfsystem von „Outcast 2“. Er zeigt, wie Slade gegen feindliche Roboter kämpft und dabei verschiedenste Waffen einsetzt. Auch ein kurzer Einblick in das Waffensystem und die Anpassungsmöglichkeiten ist enthalten. Von Mar erfahren wir jedoch, dass Kämpfe nicht der einzige Schlüssel zum Erfolg für Slade sind. Er muss obendrein das Vertrauen der Talan gewinnen, um sie zu beschützen. Wie genau dies geschieht, ist noch nicht bekannt, denn der Trailer endet hier.

Details und Release

„Outcast 2: A New Beginning“ wurde erstmals im September 2021 angekündigt. Ein genaues Release Datum ist jedoch auch zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Wir wissen allerdings schon jetzt, dass das Spiel nur für den PC und Next-Gen Konsolen herauskommen soll. Dabei handelt es sich um die PlayStation 5 und die Xbox Series X/S. Spieler, die noch auf den Konsolen der letzten Generation spielen, werden das neue Spiel leider nicht spielen können. Dies liegt primär daran, dass „Outcast 2“ grafisch sehr anspruchsvoll ist und eine Open-World beinhaltet. Ältere Geräte könnten dadurch überlastet werden.

"Outcast 2" ist ein visuelles Meisterwerk.
„Outcast 2“ ist ein visuelles Meisterwerk.

Auf der Steam Seite des Spiels kannst du es bereits deiner Wunschliste hinzufügen. So wirst du stets informiert, wenn es neue Infos zu „Outcast 2“ gibt, wie beispielsweise ein offizielles Release Datum. Aktuell steht dies nämlich noch nicht fest, soll aber bald bekannt gegeben werden.

Bildquellen

  • Outcast 2: THQ Nordic
  • Outcast 2: THQ Nordic
  • Outcast 2 Header: THQ Nordic

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Technologie kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"