Nachrichten

#Petersdorf: Bienenstöcke brennen bei Alsmoos: Feuerwehr verhindert noch Schlimmeres

„Petersdorf: Bienenstöcke brennen bei Alsmoos: Feuerwehr verhindert noch Schlimmeres“




Die Feuerwehr muss am späten Donnerstagabend zu einem Waldstück bei Alsmoos ausrücken. Der Grund: Zwei Bienenstöcke stehen südlich des Ortes in Flammen.

Zwei Bienenstöcke sind nahe dem Petersdorfer Ortsteil Alsmoos abgebrannt. Wie die Polizei mitteilte, bemerkte ein Jäger am Donnerstag gegen 23 Uhr offene Flammen in einem Waldbereich südlich des Ortsbereichs von Alsmoos.

Feuerwehr löscht brennende Bienenstöcke bei Alsmoos

Die Feuerwehr stellte vor Ort fest, dass es sich um zwei brennende Bienenstöcke handelte. Sie konnten den Brand schnell löschen und so verhindern, dass die Flammen auf den ausgetrockneten Wald übergriffen.

Warum die Bienenstöcke brannten, ist laut Polizei noch unklar

Der Sachschaden beläuft sich laut ersten Schätzungen auf wenige Hundert Euro. Die Brandursache ist derzeit nach Polizeiangaben nicht abschließend geklärt. Die Polizeiinspektion Aichach hat die Ermittlungen in dem Fall übernommen. (nsi)

fbq('set', 'autoConfig', false, '649586085671532'); fbq('init', '649586085671532'); fbq('track', 'PageView');

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Nachrichten kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"