Spiel

#PlayStation 5 kann 118.085 verkaufte Einheiten in Japan aufweisen

PlayStation 5 kann 118.085 verkaufte Einheiten in Japan aufweisen


Branche News PS5 XBX

Die japanische Famitsu hat die ersten Verkaufszahlen der Next-Gen-Konsolen PlayStation 5 und Xbox Series X | S für Japan enthüllt. Demnach hat sich PlayStation 5 in den ersten vier Tagen (vom 12. bis 15. November) exakt 118.085 Mal verkauft. Die beiden Vertreter aus dem Hause Microsoft haben sich zusammen dagegen in den ersten sechs Tagen (vom 10. bis 15. November) nur 20.534 Mal verkauft.

Vergangene Generationen zeigen ähnlichen Trend

Während in der letzten Generation ein ähnliches Verhältnis von verkauften Konsolen aus dem Hause Sony und Microsoft vorzufinden ist, sah das zu Zeiten der PlayStation 3 und Xbox 360 noch ganz anders aus. Hier unterschieden sich die Verkaufszahlen lediglich um etwa 26.000 verkaufte Einheiten im gleichen Verkaufszeitraum.

Die Famitsu merkte zudem an, dass die Verkaufszahlen der PlayStation 4 mit 332.084 verkauften Einheiten im Vergleich zur PlayStation 4 höher ausgefallen sind. Allerdings spielt hier ein wichtiger Faktor mit, wieso sich die PS4 damals besser verkauft hat. Die PS4 erschien zum damaligen Zeitpunkt etwa drei Monate später in Japan als in Europa und Nordamerika. Somit konnte schon beim Verkaufsstart ein höheres Kontingent an Konsolen zum Verkauf angeboten werden, da die Hersteller drei zusätzliche Monate Zeit hatten, um die Heimkonsolen vorzuproduzieren.

Hier seht ihr die Liste zu den früheren Verkaufszahlen der älteren PlayStation- und Xbox-Konsolen:

  • PlayStation 3: 88.443 verkaufte Einheiten in den ersten zwei Tagen (11. bis 12. November 2006)
  • Xbox 360: 62.135 verkaufte Einheiten in den ersten zwei Tagen (10. bis 11. Dezember 2005)
  • PlayStation 4: 332.083 verkaufte Einheiten in den ersten zwei Tagen (22. bis 23. Februar 2014)
  • Xbox One: 23.562 verkaufte Einheiten in den ersten vier Tagen (4. bis 7. September 2014)

Marvel’s Spider-Man: Miles Morales als Verkaufskracher

Das am besten verkaufte PS5-Spiel ist in Japan Marvel’s Spider-Man: Miles Morales. Der Titel kann insgesamt 18.640 verkaufte Einheiten vorweisen. Direkt darauf folgt Demon’s Souls, das 18.607 Mal über die Ladentheke wanderte. Die meisten Spiele für Xbox Series X | S sind in Japan rein digital erhältlich.

Auch in Japan lief der Verkaufsstart der PS5 und Xbox Series X  |S etwas holprig. Sofort nach Eröffnung der Vorbestellungen waren alle Konsolen ausverkauft. In Japan greifen die Einzelhändler auf lotteriebasierte Verkäufe zurück, sodass die Konsolen dort derzeit schwer zu bekommen sind. Die Angebots- und Verkaufszahlen werden voraussichtlich zum Jahresende steigen.

via Gematsu, Bildmaterial: PlayStation 5, Sony

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Spiel kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"