Spiel

#Radeon-Leak: Wenn das stimmt, hat Nvidia bei Highend-Grafikkarten bald keine Konkurrenz mehr

Inhaltsverzeichnis

AMD soll sich aus der GPU-Oberklasse zurückziehen. Denn offenbar will sich der Grafikkarten-Hersteller mit Radeon RX 8000 eher auf die Mittelklasse fokussieren.

Die Radeon RX 7900 XTX könnte keinen Nachfolger bekommen.
Die Radeon RX 7900 XTX könnte keinen Nachfolger bekommen.

Wenn es um potente Gaming-Grafikkarten geht, fallen aktuell nur zwei Namen: Nvidia und AMD. Denn im Oberklasse-Segment tragen die beiden Hersteller alleine den Kampf darum aus, in den Rechnern von Spielern weltweit verbaut zu werden.

Auch, wenn die absolute Oberklasse derzeit Nvidias RTX 4090 vorbehalten ist: Darunter liegen die beiden Kontrahenten dicht beieinander. Aber das könnte sich mit der kommenden GPU-Generation ändern.

Denn AMD scheint den Highend-Kampf laut aktueller Gerüchte nicht mehr länger fortführen und sich stattdessen maximal auf die Mittelklasse besinnen zu wollen. Dort tummelt sich mittlerweile mit Intel auch ein dritter Akteur:

Mehr zum Thema

RX 8000: Keine Highend-Karten von AMD?

Was ist passiert? Das Gerücht stammt von dem szenebekannten Leaker Kepler_L2, zuerst aufgegriffen von Videocardz. Der behauptet am Wochenende auf Twitter:

Navi4 lineup will not have any high-end GPUs. Think of it like RDNA1 or Polaris generation.

Das Navi4-Lineup wird keine Highend-GPUs beinhalten. Stellt es euch vor wie RDNA1 oder die Polaris-Generation.


Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.


Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Mit Navi4 ist AMDs kommenden GPU-Generation gemeint, die voraussichtlich in den Grafikkarten der RX-8000-Serie verbaut werden soll. Bei ebenjener will AMD offenbar auf besonders leistungsstarke Modelle verzichten.

Wie Kepler beschreibt, ist das nicht das erste Mal. Auch bei den RDNA1-Modellen der RX-5000-Serie und Radeon 400/500 (Codename: Polaris) war das der Fall. Hier hatte man ebenfalls auf die absolute Oberklasse verzichtet.


Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.


Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Was bedeutet das? Aus Keplers Tweet gehen nur wenige Details hervor. Ein weiterer Beitrag von All_The_Watts behauptet aber, Details zu kennen. Demnach soll AMD lediglich die beiden GPUs Navi 43 und Navi 44 herstellen und auf Navi 42 und Navi 42 verzichten.

Demnach würden die in der RX 7900 XTX, XT und GRE verbauten GPUs Navi 31 und 32 keine Nachfolger erhalten. Der Schluss liegt dabei nahe, dass dann auch keine RX 8900, in welcher Form auch immer, erscheinen könnte.

Der Fokus würde dann wohl stärker auf dem Mittelklasse-Markt und den in Konsolen verbauten APUs liegen.

Ist das Gerücht glaubwürdig? Kepler ist, wie bereits erwähnt, kein unbekannter in der Hardware-Community. Darüber hinaus ist aber auch relevant, dass er mit seiner Behauptung nicht alleine dasteht. Zwei weitere Quellen scheinen Keplers Beitrag demnach zu stützen.


Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.


Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Dennoch handelt es sich bei der Behauptung noch immer um ein reines Gerücht und keine offizielle Aussage AMDs. Es gilt also, vorsichtig zu bleiben.

AMD selbst hat auf eine Anfrage der Webseite Videocardz bisher nicht reagiert (was sich vermutlich auch nicht mehr ändern wird, zumindest nicht in Form von konkreten Informationen).

Glaubt ihr dem Gerücht, dass AMD die Oberklasse mit RX 8000 links liegen lassen könnte? Oder haltet ihr das für eher unwahrscheinlich. Wie fändet ihr einen stärkeren Fokus AMDs auf die Mittelklasse und das Einstiegs-Segment? Bei den aktuellen Grafikkarten-Preisen eine vernünftige Entscheidung? Oder das genaue Gegenteil, weil man Nvidia damit das Highend-Segment kampflos übergibt? Schreibt es uns in die Kommentare!

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Spiel kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"