Nachrichten

#Realitydarstellerin Kim Kardashian wehrt sich gegen den Vorwurf, eine antike Statue nach Kalifornien geschmuggelt zu haben

Realitydarstellerin Kim Kardashian wehrt sich gegen den Vorwurf, eine antike Statue nach Kalifornien geschmuggelt zu haben

Bild: AFP

Eine Statue aus dem ersten oder zweiten Jahrhundert

Realitydarstellerin Kim Kardashian wehrt sich gegen den Vorwurf, eine antike Statue nach Kalifornien geschmuggelt zu haben. Nach Berichten amerikanischer Medien gehen die Justizbehörden davon aus, dass 2016 im Namen der Vierzigjährigen mehrere Container mit „Antiquitäten, modernen Möbeln und Dekorationsobjekten“ aus Europa den Hafen in Los Angeles-Long Beach erreichten. Zu der Lieferung gehörte auch das Fragment einer Statue aus dem ersten oder zweiten Jahrhundert. Da es zu der Herkunft des Sammlerstücks widersprüchliche Informationen gab, wurde es damals von der Zollbehörde beschlagnahmt. Die amerikanische Justiz wirft Kardashian jetzt vor, die Statue „geplündert, geschmuggelt und illegal exportiert“ zu haben. Eine Sprecherin wies die Anschuldigungen zurück. „Wir gehen davon aus, dass die Statue ohne Erlaubnis in ihrem Namen gekauft wurde. Kardashian hat das Objekt nie erhalten und wusste auch nichts von der Transaktion“, teilte sie am Mittwoch mit. Der Realitystar („Keeping Up With The Kardashians“) und ihr inzwischen getrennter Ehemann Kanye West hatten damals beim Design ihrer Villa in Hidden Hills bei Los Angeles mit dem Innenarchitekten Axel Vervoordt zusammengearbeitet. Neben dem Noel Roberts Trust, Kardashians und Wests Immobilienunternehmen, soll auch der Name des Belgiers auf der Frachtliste stehen. (ceh.)

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Nachrichten kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"