RTL erhöht die wöchentliche Bauer sucht Frau-Dosis massiv

Ab November meldet sich Inka Bause jeweils am Montag und Dienstag mit einer neuen Folge des Kuppelformats.

Auch in diesem Herbst sorgt RTL zusammen mit Inka Bause auf deutschen Bauernhöfen für Frühlingsgefühle, dabei erhöht der Kölner Sender sogar massiv die wöchentliche Dosis von «Bauer sucht Frau». Ab dem 1. November starten die insgesamt zehn neuen Folgen der mittlerweile 17. Staffel. Damit erhöht man nicht nur die Episodenanzahl im Vergleich zum Vorjahr um eine Ausgabe, RTL ändert auch die Ausstrahlungsstrategie. Man strahlt immer montags und dienstags gleich zwei Folgen um 20:15 Uhr aus. Mit dabei ist nach acht Jahren auch wieder eine Landwirtin, die sich auf die Suche nach der perfekten Partnerin macht.

„Nach acht Jahren darf ich endlich mal wieder für eine Frau eine Partnerin fürs Leben finden. Ich freue mich sehr, Pferdewirtin Lara bei der Suche nach einer passenden Frau zu helfen und zu begleiten“, erklärt Moderatorin Inka Bause. Doch damit nicht genug: RTL zeigt dienstags nach «Bauer sucht Frau» und «RTL Direkt» ab 22:35 Uhr fünf Folgen des neuen Begleit-Formats «Bauer sucht Frau – Stallgeflüster». In der 40-minütigen Sendung nehmen jede Woche vier bekannte Bauernpaare aus vergangenen Staffeln auf ihren Sofas Platz und schauen sich die aktuelle Folge an. Sie fiebern mit den neuen Landwirten mit und „nehmen dabei sicher kein Blatt vor den Mund“, wie RTL verspricht.

Die Erhöhung der wöchentlichen Dosis ergibt durchaus Sinn, denn die 16. Staffel kam im Durchschnitt auf 5,17 Millionen Zuschauer ab drei Jahren und 16,0 Prozent Marktanteil. Mit 1,66 Millionen Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren sicherte man sich herausragende 18,1 Prozent. Dennoch birgt der neue Rhythmus auch die Gefahr der Übersättigung. Erst vor etwas mehr als drei Wochen ging die neueste «Bauer sucht Frau International»-Staffel zu Ende. Hier markierte RTL Marktanteile von 11,1 und 11,2 Prozent am Montagabend. Es bleibt spannend, ob «Bauer sucht Frau» sein Niveau halten kann.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Sozialen Medien kategorie besuchen.

Quelle