Spiel

#Sin Chronicle von Sega stellt Japan erst im Frühling vor schwierige Entscheidungen

Sin Chronicle von Sega stellt Japan erst im Frühling vor schwierige Entscheidungen


Mobil News

Sega hatte bei der Tokyo Game Show 2021 mit Sin Chronicle für Smartphones ein neues Rollenspiel-Projekt angekündigt. Bereits am 15. Dezember wäre die Veröffentlichung geplant gewesen.

Der Grund für die Verschiebung sind Rückmeldungen aus der Closed Beta. Auf viel Zuspruch stießen die Geschichte, die Welt und die Charakter-Designs. Das Entwicklungs- und Kampfsystem sowie das zeitlich limitierte Event kamen hingegen nicht gut weg.

Sin Chronicle wird von Mitgliedern des Teams hinter Chain Chronicle entwickelt. Die Geschichte soll sich je nach den getroffenen Entscheidungen entwickeln, dazu gehört auch die Auswahl der Party-Mitglieder.

Es gibt mehrere Kapitel, welche jeweils etwa zehn Stunden dauern sollen. Am Schluss jedes Kapitels wartet eine schwierige Entscheidung. Diese soll auch nicht mehr rückgängig gemacht werden können.

Sin Chronicle soll in Japan nun im kommenden Frühling für iOS und Android erscheinen. Vorabregistrierungen werden bereits angenommen.

via Siliconera, Bildmaterial: Sin Chronicle, Sega

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Spiel kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"