Snake mit Blick auf Zero Suit Samus: Nintendo Frankreich löscht kontroversen Tweet


Branche News

Schwer, hier eine Einleitung zu finden. Also ganz nüchtern. Bei Nintendo Frankreich dachte man, es sei eine gute Idee, einen Screenshot aus Super Smash Bros. Ultimate zu twittern. Das ist eigentlich auch wirklich eine gute Idee, denn morgen findet der Livestream zur letzten Charakter-Vorstellung statt.

Dafür wählte man allerdings ein Bild, in dem Solid Snake hinter Zero Suit Samus hinterherkrabbelt. Damit allein hätte man wahrscheinlich schon für eine Kontroverse bei Twitter gesorgt.

Aber den Tweet kommentarlos auch noch mit einem Große-Augen-Emoji zu schmücken, bringt die Sache in den Augen vieler Fans natürlich in eine andere Ebene.

Und so gab es die zu erwartenden zwei Arten von Antworten unter dem inzwischen gelöschten Tweet. Eine Fraktion sah sich ermächtigt und ermutigt, eine Reihe von ähnlichen Bildern zu posten. Die Zwischensequenz aus Zelda: Breath of the Wild kennt sicher auch jeder. Der andere Teil der Kommentare ordnete den Tweet als krasse Fehlentscheidung ein.

Nintendo Frankreich kommentierte die Löschung auf Nachfrage von Kotaku nicht.

Auch wissenswert: Der Screenshot ist nicht etwa random. Nintendo schmückt schon seit Jahren die offizielle US-Website zu Super Smash Bros. Ultimate damit, wie ihr hier oder auf dem folgenden Screenshot seht:

Bildmaterial: Super Smash Bros. Ultimate, Nintendo

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Spiel kategorie besuchen.

Quelle