Nachrichten

#Türkheim: Auto und Lkw fangen nach Unfall bei Türkheim Feuer

„Türkheim: Auto und Lkw fangen nach Unfall bei Türkheim Feuer“




Bei einem schweren Verkehrsunfall in der Nähe von Türkheim sind am Montagabend ein Auto und ein Lastwagen in Brand geraten.

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am frühen Montagabend bei Türkheim ereignet. Ein Auto und ein Lastwagen gerieten dabei kurz nach 19 Uhr in Brand.

Gekracht hat es auf der Staatsstraße 2015 bei Türkheim zwischen einem 40 Tonnen schweren Lastwagen und einem Auto. Der 84-jährige Autofahrer sei aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und ungebremst in den Lastwagen geprallt, teilte die Polizei mit. Der Lkw stand auf einer Parkfläche neben der Staatsstraße. Ersthelfer befreiten den Autofahrer aus dem Fahrzeug. Kurz danach brach im Motorraum des Wagens Feuer aus.

Totalschaden durch das Feuer am Auto, die Staatsstraße war für Stunden gesperrt

Bei Eintreffen der Rettungskräfte standen Auto und Lkw in Flammen. Die Feuerwehr Türkheim konnte den Brand jedoch nach wenigen Sekunden unter Kontrolle bringen. Der 84-Jährige zog sich bei dem Unfall nach Polizeiangaben mittelschwere Verletzungen zu. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Am Auto des Mannes entstand Totalschaden. „Der Lastwagen war zumindest nicht mehr fahrbereit“, teilte ein Polizeisprecher mit. Nach ersten Schätzungen der Polizei liegt der Schaden im hohen fünfstelligen Bereich.

Die vielbefahrene Staatsstraße 2015 – sie ist Autobahnzubringer für die A96 und Umgehung von Bad Wörishofen – war nach dem Unfall für mehrere Stunden gesperrt. Als die Polizei sich gegen 21.30 ausführlicher zum Unfallhergang äußerte, dauerten die Bergungsarbeiten dort noch an.


Lesen Sie dazu auch

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Nachrichten kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"