Wissenschaft

#Vorfreude auf das Forum Wissenschaftskommunikation (#FWK15) – Die kleinen Dinge

Vorfreude auf das Forum Wissenschaftskommunikation (#FWK15) – Die kleinen Dinge

Vom 30. November bis 02. Dezember 2015 ist das achte Forum Wissenschaftskommunikation in Nürnberg.

Ich bin voller Vorfreude auf das achte Forum Wissenschaftskommunikation. Das ist eine Tagung von Wissenschaft im Dialog, die jedes Jahr im Herbst statt findet und sich genau mit dem beschäftigt, was der Titel verspricht: mit Wissenschaftskommunikation. Das Publikum dort ist divers, viele Wissenschaftskommunikatoren die an Instituten und Universitäten arbeiten sind dort, aber auch Wissenschaftsjournalisten, Menschen von Stiftungen und einige andere. Für meinen Geschmack war in den letzten Jahren der Anteil von Wissenschaftlern nicht besonders groß. Deswegen haben die beiden Jungs von Methodisch Inkorrekt!, Nicolas Wöhrl und Reinhard Remfort und ich uns überlegt mal eine Session einzureichen. Zusammen mit der großartigen Lydia Möcklinghoff (ihr Buch) und Michael Doser (AEgIS Experiment CERN) gibt es von uns am Mittwoch den 02.12.2015 um 9 Uhr die Session “Der kommunizierende Wissenschaftler – das (un)bekannte Wesen”.

Man kann fast der kompletten Konferenz auch von zu Hause aus folgen. Die Voicerpublic überträgt die meisten Sessions im Stream und stellt auch das Audiomaterial zum nachhören bereit:

https://voicerepublic.com/users/Wissenschaft-im-Dialog

Der kommunizierende Wissenschaftler – das (un)bekannte Wesen

Es gibt sie, die kommunizierenden Wissenschaftler. Meistens sind es Einzelkämpfer, die versuchen ihre Leidenschaft “Forschung” mit der Öffentlichkeit zu teilen. Die Referenten beschäftigen sich mit Podcast, YouTube-Videos, Crowdfunding, Citizen Science, populärwissenschaftlichen Büchern, Vorträgen und vielem mehr. Diese Session ist eine Einladung zu Diskussion und Dialog: „Das machen wir. Das könnten wir an Unterstützung gebrauchen. Was erwartet ihr von uns?“

Referenten:

Prof. Dr. Michael Doser, AEgIS Experiment – CERN, CH
Lydia Möcklinghoff, Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig
Reinhart Remfort, Center for Nanointegration Duisburg-Essen (CENIDE)
Dr. Nicolas Wöhrl, Center for Nanointegration Duisburg-Essen (CENIDE)

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Wissenschaft kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"