Allgemeines

#11 Tipps für einen frühlingshaften Samstag im März

11 Tipps für einen frühlingshaften Samstag im März

Ist das tatsächlich Vogelgezwitscher? Und blüht da hinten schon der erste Krokus? Kaum zu glauben, aber wahr – der Frühling hält endlich Einzug. Es wird also mal wieder Zeit, sich in eine ausgangsfähige Jogginghose zu schmeißen und raus in die Sonne zu flüchten. Das Rausgehen ist euch schon Arbeit genug? Kein Problem, da helfen unsere Tipps für einen Frühlingssamstag im März weiter. Vielleicht mal eine neue Spazierrunde ausprobieren, ein Stück Kuchen to-go oder einen Vino für den Abend abholen – traut euch raus in den März! Wie immer gilt weiterhin: Alles mit Abstand genießen.

1

Aprikose-Stracciatella Eis essen bei Eis & Innig

Eis ist immer eine gute Idee. Und eine noch bessere, wenn es hausgemacht und mit viel Liebe produziert wird. In Hoheluft-Ost begrüßt euch das „Eis & Innig“ – neben einem wunderschönen Interior bietet der Laden Eiscreme-Sorten an, die weit entfernt von künstlichen Aromen, Geschmacksverstärkern und Stabilisatoren sind. Hier schmeckt Apfel-Eis nicht nach Apfelringen, Minze nicht nach Zahnpasta und die Sorte Cassis wie frischgepflückte Johannisbeeren aus Omas Garten. Für die Veganer*innen unter euch gibt’s spitzen Joghurt-Eis ohne Milch, z. B. in Kombination mit Aprikose und intensiver Erdbeere. Ansonsten wären da noch Pflaume-Zimt, Pink Guave, Cassis, Mango… ein “fliegender” Wechsel für jedermann*frau! Das wird eure neue Lieblingssorte: Aprikose-Stracciatella. Übrigens: Eis & Innig gibt es jetzt auch am Mühlenkamp!
2
© Florian-Schleining

Spazieren im Niendorfer Gehege

3
© Maria Anna Thiele

Torten und Cupcakes zum Mitnehmen vom Liebes Bisschen

Das Liebes Bisschen in der Eifflerstraße lag genau weit genug weg vom trubeligen Schanzen-Flair, um noch als Insidertipp durchzugehen, aber nah genug dran, um mal kurz vorbeizuschlendern und für eine Tasse Kaffee und drei bis fünf Cupcakes Platz zu nehmen. Aktuell könnt ihr die wahnsinnig liebevoll zubereiteten Leckereien abholen und auf dem heimischen Sofa verspeisen.
4

Auf dem Friedhof Ohlsdorf einen langen Spaziergang machen

Der Friedhof in Ohlsdorf ist der größte Friedhof der Welt und mit einer Fläche von 389 Hektar größer als Monaco. Die Gestaltung des Friedhofs ist sehr an einen Park angelegt und die über 200.000 Grabstätten liegen in Mitten vieler Bäume, einiger Teiche und natürlich einiger Kappellen. Viele prominente Menschen aus Kultur, Theater, Kunst, Politik, Sport und vielen anderen Lebensbereichen haben auf dem Ohlsdorfer Friedhof ihre letzte Ruhestätte gefunden. Auf der Website des Parkfriedhofs findet ihr drei mögliche Spaziergangsrouten durch den Friedhof entlang an besonderen Orten. Übrigens: Ihr könnt auch auf dem Fahrrad durch die Straßen des Parks fahren und ihn so erkunden.
  #Die Woche in 11 Jodel "Geschmacksverlust" und "Kassenzettel-Pflicht"
5

Gyros Pita auf die Hand essen bei Mam

„Mam“ – das heißt auf griechisch abgekürzt Mama und auf dem Schulterblatt: frisches, griechisches Fast-Food auf die Hand oder zu einem entspannten Lunch vor Ort. Und was kocht die griechische Mama? Eigentlich ganz einfach: Griechische Imbiss-Klassiker von Gyros Pita bis Souvlaki mit Pommes. Und natürlich zu allem einen ordentlichen Schlag Tzatziki!
6

Fotos machen am Elbstrand Övelgönne

Kein Sommer ohne Astra-Bier im Sand und Hafenkräne im Hintergrund. Wer vom Museumshafen etwas weiter an der Elbe entlang spaziert, kommt schnell an fast einsame Strandabschnitte, mit angeschwemmten Treibholz und dicken Container-Schiffen, die nur ein paar Meter vom Ufer an einem vorbeifahren. In der anderen Richtung liegt der Museumshafen mit den HVV-Fähren, Möwen mit Fischbrötchen im Schnabel und an Pollern vertauten alten Kuttern. Mehr Hamburg geht fast nicht.
7

Spaziergang entlang des Isebekkanals

Diese Route führt euch von der U-Bahn-Station ‚Hoheluftbrücke‘ am Isebekkanal entlang. Hierfür geht man erst ein Stück die Grindelallee hoch, die ein paar Meter später zur ‚Hoheluftchaussee‘ wird. Von dort aus geht es die Bismarckstraße (nicht die entgegengesetzte Richtung am Lehmweg) entlang, bis man auf die Goebenstraße stößt. Hier abbiegen und vorbei an Joggern über den Kreisel Richtung Weiher .   durch Eppendorf. Richtung Eimsbüttler Park. Hier um den Teich sieht man Mamas, mit ihren Kinderwagen, Studenten, die im Café im Park chillen und ein paar Hunde, die auf der Wiese spielen. Die Welt ist doch noch in Ordnung.

  #11 Posts der BVG, die genau das Berliner Lebensgefühl treffen

Start: U-Bahn Hoheluftbrücke, Grindelberg
Wie lange läuft man? 1 Stunde
Perfekt für: Naturliebhaber, Leute, die gern gesehen werden wollen, Harmoniedürftige

8

Cold-Stone-Eis kaufen bei Schlecks

Sobald die ersten Sonnenstrahlen auf unseren schneeweißen Nasenspitzen kitzeln, wollen wir alle nur eins: Eis, Baby! Aber immer nur ein bis zwei Kugeln auf die Waffel? Nö. Schlecks bietet als erstes Eiscafé in Hamburg sogenannte Cold-Stone-Kreationen an: Entscheide dich zwischen Vanille, Mango oder Joghurt, das dann anschließend auf dem Cold Stone, einen auf -18 Grad runtergekühlten Marmorstein, mit den Zutaten der Wahl vermischt wird. Wie wäre es mit Cheesecake? Oder ungebackenem Kuchenteig? Kinderbueno, Giotto oder Reese’s? Oder doch lieber viele frische Früchte? Ein Knaller ist auch Frosty Franz mit Franzbrötchen! Ein zweiter Schlecks-Laden hat gerade am Grindelberg 86 geöffnet!
  #Dünya'nın En İlginç 20 Festivali #SosyalMedya #Tv #BB
9

Spaziergang durch den Volksdorfer Wald

Im Stadtteil Volksdorf findet ihr ein großes Waldgebiet, in dem ihr nicht nur spazieren gehen könnt, sondern auch klettern! Und zwar im Hochseilgarten „Kletterwald Hamburg“. Wem das zu aufregend ist, der verbringt die Zeit vielleicht lieber mit der Suche nach Pilzen – die lassen sich hier nämlich auch hervorragend sammeln.
10

Nur Naturweine im Vin Vin kaufen

Von Skandinavien inspiriert hat Christoph gerade seinen eigenen Pop-Up-Laden eröffnet, in dem er ausschließlich Naturweine anbietet. Denn unsere nordischen Nachbar*innen kennen sich in dem Bereich hervorragend aus und auch Christoph findet, dass die naturbelassenen Weine viel öfter Einzug in unsere Küchen und Esszimmer finden sollten. Im schönen Noi in der Schanze gibt es ab sofort vorne Wein zu probieren und zu kaufen und im hinteren Bereich immer noch das gewohnte Sortiment des Ladens. Wer sich langsam an das Thema Natural Wine herantasten möchte, ist hier genau richtig!
11
cafe-gnosa-stgeorg-langereihe-sonntags-hamburg

Perfekt für den Abendspaziergang: die Lange Reihe

Hier trifft schrille Lebhaftigkeit auf internationale Kulinarik, edle Sterneküche auf alteingesessene Barkultur. Die Rede ist von der Langen Reihe. Wer es gern trubelig mag, ist hier richtig. Denn auch abends seid ihr auf der der Langen Reihe sicherlich nicht allein. Cafés, Bars und Restaurant reihen sich neben dem alten Kolonialwarengeschäft und Streetwear-Store. Und genau diese Mischung macht für uns den etwas anderen Spaziergang aus.
  #Heute eröffnet das Hamburger Impfzentrum in den Messehallen

Noch mehr Ideen für dein Wochenende

Wunderbare Kunstspaziergänge
Um ein bisschen Kunst und Kultur erleben, braucht es manchmal nur den täglichen Spaziergang. Dabei lassen sich an allerlei Plätzen kleine Kunstwerke entdecken. Über alte Fabriken und U-Bahn-Brücken: Augen auf für die spannenden Ecken der Stadt.

Weiterlesen

Ausflüge für frühlingshaftes Wetter
Das erste milde Wetter wollen wir direkt ausnutzen und einen kleinen Ausflug mit den Liebsten unternehmen. Vielleicht mit dem Rad an einen See fahren oder ein Wildgehege besuchen? Zahlreiche Ideen für einen erfolgreichen Frühlingsausflug findet ihr hier.

Weiterlesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Allgemeines besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"