Allgemeines

# Avalanche-Blockchain in Wirex-Zahlungssystem integriert

Avalanche-Blockchain in Wirex-Zahlungssystem integriert

Über die digitale Zahlungsplattform Wirex können Nutzer 62 Fiat- und Kryptowährungen an über 61 Millionen Orten auf der ganzen Welt über die Wirex-Plattform ausgeben. Am Montag hat die Plattform die Integration von Avalanche (AVAX) in sein Ökosystem bekanntgegeben. Damit können Nutzer nun AVAX-Token empfangen, senden, aufbewahren und tauschen sowie eigene Token über die Avalanche-Blockchain hinzufügen. Das Unternehmen plant, in den nächsten Monaten mehrere AVAX-basierte Token einzuführen.

Außerdem erhalten Wirex-Nutzer mit dem dezentralen Finanzsparprodukt X-Accounts 20 Prozent Zinsen pro Jahr auf ihre AVAX. Das Unternehmen hat über 4,5 Millionen Nutzer in mehr als 120 Ländern. Das Angebot umfasst die App, die Wallets und die Zahlungsplattform. 

John Wu, Präsident von Ava Labs, sagte über diese Entwicklung: „Wirex will schnellstmöglich digitale Vermögenswerte und die Innovationen, die auf öffentlichen Blockchains stattfinden, der breiten Masse zugänglich machen.“

Der CEO und Mitbegründer von Wirex Pawel Matweew, sagte, die Aufnahme von AVAX helfe dabei, „Anwendungsfälle für das Wirex-Ökosystem zu entwickeln“, insbesondere im Hinblick auf die Verbesserung der Blockchain-Zugänglichkeit. 

In diesem Zusammenhang: Zukunft des Finanzwesens: US-Banken arbeiten mit Kryptoverwahrern zusammen

Wirex hat im Jahr 2015 die weltweit erste kryptofähige Zahlungskarte entwickelt. Im Januar expandierte das Unternehmen in die USA und hat etwa zur gleichen Zeit auch die Blockchains von Polygon, BNB Chain und Fantom integriert. Wirex hat auch einen eigenen nativen Utility-Token namens WXT sowie ein Kryptobelohnungsprogramm, über das Karteninhaber für jede Transaktion, die sie durchführen, bis zu 2 Prozent in WXT zurückbekommen. Seit 2014 hat das Unternehmen Transaktionen im Wert von über 5 Milliarden US-Dollar abgewickelt.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Allgemeines besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"