Allgemeines

# Bitcoin (BTC) steuert auf ersten positiven Wochenabschluss seit Mai zu

“ Bitcoin (BTC) steuert auf ersten positiven Wochenabschluss seit Mai zu „

Bitcoin (BTC) bewegt sich am Wochenende bisher ruhig im Bereich um 21.000 US-Dollar, allerdings weisen die Experten darauf hin, dass vor dem Start in die neue Woche noch Volatilität anstehen könnte.

Bitcoin-Kursdiagramm (Bitstamp). Quelle: TradingView

Aktienmarkt wieder im Aufwind

Wie die Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView zeigen, liegt BTC/USD im oberen Teil der geltenden Preisspanne, nachdem auch der amerikanische Aktienmarkt die Woche im Aufwind abschließen konnte.

Der WELT-Wirtschaftsredakteur Holger Zschäpitz weist darauf hin, dass der S&P 500 sogar die zweitbeste Woche im laufenden Jahr geschafft hat, was eindeutig belegt, dass sich die negative Lage langsam wieder entspannt.

Bitcoin hat im Windschatten der Aktienmärkte selbst hinzugewonnen und steuert damit auf den ersten positiven Wochenabschluss seit Mai hin, wenn auch nur leicht positiv.

Jedoch ist die Ziellinie noch längst nicht erreicht, denn am heutigen Sonntag könnte es noch zu Überraschungen – positiv wie negativ – kommen, wie die Analysten von Material Indicators (MI) mahnen.

Mit Blick auf die bisherige Kursentwicklung am Freitag und Samstag geben die Experten zu bedenken, dass das fehlende Handelsvolumen an den Wochenendtagen den Weg für unerwartete Sprünge in jegliche Richtung frei macht.

„Falls BTC über das 200-WMA klettern kann, dann ist noch viel Luft nach oben“, wie es im entsprechenden Twitter-Eintrag heißt. Und weiter:

„Die Wochenenden waren zuletzt immer wild. Ein Abschwung auf die jüngsten Tiefs kann genau so schnell kommen wie ein Sprung auf 24.000 US-Dollar.“

In einem zugehörigen Diagramm verweisen die Analysten auf das momentane Kaufverhalten der Trader, das zeigt, dass die Unterseite bis 19.000 US-Dollar kaum Volumen aufweist, während auf der Oberseite erst bei 22.000 US-Dollar neuer Widerstand wartet.

Orderbücher auf Binance. Quelle: Material Indicators/ Twitter

In diesem Bereich befindet sich auch der 200-Week Moving Average (WMA), den BTC/USD zwangsläufig überwinden muss, um endlich die Trendwende zum Positiven zu schaffen.

Altcoins legen starke Woche hin

Auch für die Altcoins verläiuft das Wochenende ruhig, während unter der Woche satte Zugewinne erzielt werden konnten, die vor der schlechten Weltwirtschaftslage umso beeindruckender sind.

Allein unter den Top-10 Kryptowährungen haben mehrere Projekte 30 % oder mehr in den letzten sieben Tagen zugelegt.

Darunter auch Altcoin-Marktführer Ethereum (ETH), der mit einem Plus von 28 % auf knapp 1.200 US-Dollar geklettert ist.

Die Analysten von MI erinnern in diesem Kontext daran, dass ETH/USD bereits einen erfolgreichen Test des 200WMA abgeschlossen hat, nichtsdestotrotz sind neue Verluste nicht ganz auszuschließen.

Die Scherz-Kryptowährung Shiba Inu (SHIB) kann derweil satte Zugewinne von 50 % gegenüber der Vorwoche einfahren, während sich Polygon (MATIC) mit einem Zuwachs von massiven 70 % zum eindeutigen Wochensieger kürt.

Polygon-Kursdiagramm (Binance). Quelle: TradingView

Cointelegraph-Experte Michaël van de Poppe sieht ungeachtet dessen noch immer Chancen für Anleger.

„Aus Anlegersicht befinden wir uns noch immer an einem tollen Zeitpunkt, um diejenigen Altcoins zu kaufen, von denen man überzeugt ist“, wie van de Poppe schreibt. Und weiter:

„Im Vorjahr haben alle Anleger noch gejammert, dass sie diese Altcoins gerne gekauft hätten, als die Kurse noch niedrig waren. Jetzt haben sie die Chance, aber keiner traut sich. Typisch.“

Über die Woche ist die Marktkapitalisierung der Altcoins um 37 Mrd. US-Dollar gestiegen, was ebenfalls den ersten positiven Abschluss seit März bedeuten würde.

Altcoin-Marktkapitalisierung. Quelle: TradingView

Melde dich bei unseren Sozialen Medien an, um nichts zu verpassen: Twitter und Telegram – aktuelle Nachrichten, Analysen, Expertenmeinungen und Interviews mit Fokus auf die DACH-Region.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Allgemeines besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"