Nachrichten

#Das neue Geschäft mit den kleinen TV-Riesen

„Das neue Geschäft mit den kleinen TV-Riesen“



Haarscharf und riesengroß: TV-Geräte im XXL-Format auf der IFA in Berlin

Bild: AFP

Nach dem Corona-Boom herrscht Flaute. Doch die Fernsehgerätehersteller setzen auf neue Technologien, wie auf der IFA 2022 zu sehen. Sogar Leica will künftig mitspielen – und kooperiert dafür mit Chinesen.

TV-Geräten geht es wie Smartphones: Sie werden größer und größer. Galten vor Jahren Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale von 32 Zoll als wuchtig, sind heute Displays mit 55 oder 65 Zoll Standard. In den Hallen der Konsumelektronikmesse IFA, die dieser Tage in Berlin stattfindet, sind auch Riesengeräte jenseits der 100-Zoll-Marke, das sind mehr als zweieinhalb Meter, problemlos unterzubringen und elegant zu präsentieren. Aber wer einen solchen Giganten nach Hause schaffen will, stößt im wahrsten Sinne des Wortes an seine Grenzen – die seines Kofferraums, seines Treppenhauses, seines Wohnzimmers und seines Geldbeutels.

Eine neue Technologie verspricht Abhilfe: Laser-TV. Es handelt sich dabei grundsätzlich um Projektoren, aber um ganz besondere. Im Gegensatz zu normalen Beamern benötigen sie nur wenige Zentimeter Abstand zur Projektionsfläche. Deswegen sprechen Experten auch von Kurzdistanzbeamern. Mit nur elf Zentimetern Entfernung werfen Laser-TV-Geräte ein 80 Zoll großes Fernsehbild an die Wand, mit 30 Zentimetern sogar ein 120 Zoll großes. In ihrem Firmenblog verweist die Fachhandelsorganisation Euronics auf die vielen Vorteile der Technik. Sie sei angenehmer für die Augen, weil die Zuschauer nicht direkt angestrahlt werden. Die Geräte seien mit 25.000 Stunden Betriebsdauer langlebig, kompakt und unauffällig und benötigten sehr viel weniger Strom als ein Standardfernseher.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Nachrichten kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"