Spiel

#Diablo 4: Blizzard arbeitet jetzt schon an zwei Erweiterungen

Inhaltsverzeichnis

Diablo 4 ist noch nicht mal final erschienen und schon kündigt Blizzard an, dass bereits an zwei Erweiterungen gearbeitet wird.

Rod Fergusson freut sich, denn mit Diablo 4 ist noch lange nicht Schluss.
Rod Fergusson freut sich, denn mit Diablo 4 ist noch lange nicht Schluss.

Seit dem 1. Juni 2023 können sich dank des Early Access bereits die ersten Spielerinnen und Spieler durch Sanktuario schnetzeln. Auch unser XXL-Test bestätigt: An Inhalten mangelt es Diablo 4 nicht. Wie es aussieht, war es das aber noch nicht. Neben neuen Seasons wird seitens Blizzard nämlich bereits an zwei Erweiterungen gearbeitet.

Was wissen wir bereits?

Schrecklich viele Informationen haben wir noch nicht. In einem Interview mit Kinda Funny Games gab der leitende Entwickler Rod Fergusson bekannt, dass man parallel zu neuen Seasons an zwei Erweiterungen für Diablo 4 arbeite. Während die Entwicklung am ersten DLC bereits läuft, fängt man mit den Arbeiten am zweiten gerade erst an.

Hier könnt ihr euch das gesamte Interview anschauen:


Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.


Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Da Diablo 4 die Spielerinnen und Spieler im Optimalfall für mehrere Jahre fesseln soll, müssen möglichst konstant neue Inhalte erscheinen, daher ergibt es auf jeden Fall Sinn, in naher Zukunft neben den regulären Seasons auch DLCs zu veröffentlichen.

Wann die erste Erweiterung erscheint und was sie kosten soll, ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt, genauso wenig wie Informationen über die Inhalte oder ob es danach noch weitere DLCs geben wird.

Das nächste wichtige Datum für Diablo 4 ist der 6. Juni 2023. Denn dann öffnet sich für alle Spielerinnen und Spieler das Tor zur Hölle, nicht mehr nur für Early-Access-User. Falls ihr noch nicht auf den finalen Release vorbereitet seid, findet ihr bei uns natürlich die perfekten Artikel zum Thema.

Zum Beispiel haben wir einen ausführlichen Guide, wie ihr auch aus dem schwächsten PC die maximale Leistung herausholt, um euren Urlaub in Sanktuario zu perfektionieren. Auch unseren Begriffe-Guide können wir euch ans Herz legen, damit ihr Unbekanntes nicht erst während des Spielens nachschlagen müsst.

Ansonsten findet ihr hier weitere interessante Beiträge zu Diablo 4:

Mehr zu Diablo 4

Habt ihr Zugriff auf den Early-Access und konntet euch schon ein Bild von Diablo 4 machen? Falls ja, wie findet ihr es? Falls nein, was haltet ihr von den Dingen, die ihr bereits von dem Spiel gesehen habt? Freut ihr euch darüber, dass in naher Zukunft Erweiterungen erscheinen werden? Eure Meinung interessiert uns, also schreibt sie doch gerne in die Kommentare!

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Spiel kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"