Nachrichten

#Dillingen: Tausende feiern beim Lampionfest im Dillinger Taxispark

„Dillingen: Tausende feiern beim Lampionfest im Dillinger Taxispark“




Beim Feier-Wochenende des Jahres in Dillingen hat die Stadt vorgelegt. Tausende feiern am Samstag beim Lampionfest. Am Sonntag beginnt das Bürgerfest des Landkreises.

Der Szenerie im Dillinger Taxispark ist am Samstagabend unglaublich. So viele Menschen dürfte das Lampionfest selten gesehen haben. Tausende feiern dort bei herrlichem Sommerwetter bis tief in die Nacht. Zu den Besuchern zählen auch Matthias Grätsch und Alexander Baumgärtner aus Gundelfingen. Sie haben eine einfache Erklärung für den Besucher-Ansturm. „Sonnenschein und zwei Jahre Corona-Pause“, sagt Grätsch. Da sei es klar, dass ausgelassen gefeiert werde.

Am Anfang wird ein Freiluftgottesdienst im Taxispark gefeiert

Zu Beginn wird ein Freiluftgottesdienst im Taxispark gefeiert, den Kaplan Florian Stadelmayer zelebriert. Dazu spielt, wie schon beim Sommer-Empfang, die Stadtkapelle Dillingen. Anschließend geben die Musiker und Musikerinnen zusammen mit dem Spielmannszug, den Donautalern Fristingen-Kicklingen und den Steinheimer Musikanten ein Standkonzert. Veranstalter ist der Kulturring Dillingen – Unterstützung gibt es von zahlreichen Fieranten, Vereinen und der Wirtschaftsvereinigung Dillingen, die das Fest vor mehr als 50 Jahren ins Leben gerufen hat. Oberbürgermeister Frank Kunz zapft mit der Unterstützung seiner Stellvertreter Johann Graf und Peter Graf sowie Holger Drösemeier vom Verein Image Plus das erste Fass Bier an. „Es ist schön zu sehen, dass wir in diesen Wochen endlich wieder in einer solch ausgelassenen Atmosphäre zusammenkommen können und wortwörtlich Gemeinschaft leben“, freut sich der Rathauschef. Er hoffe, dass die Vereine nach den schwierigen Corona-Jahren jetzt auch wieder starken Zulauf erhalten.

Von „Atemlos“ bis „Hulapalu“

Die gute Stimmung ist überall auf dem Lampionfest greifbar. Die Josy-Miller-Band spielt Hits wie „Atemlos“, „Hulapalu“ und „Cordula Grün“. Immer mehr Menschen strömen in den Taxispark. „Man genießt wieder nach Corona„, stellt Christine Mauermann fest. Josef Veh kommt jedes Jahr mit seiner Familie auf das Lampionfest. „Wir waren auch schon da, als es geschüttet hat“, sagt der Steinheimer. Das Lampionfest gehöre einfach dazu.

Bei Einbruch der Dunkelheit startet der Lampionumzug der Kinder. Und es gibt ein grandioses Feuerwerk. „Das schönste, das ich je gesehen habe“, sagt eine Besucherin. Hermann Kästle genießt ebenfalls die Atmosphäre. Angesichts der hohen Inzidenzzahlen würden wohl viele die Überlegung anstellen: „Wie lange geht das noch, dass man feiern kann“, vermutet der Steinheimer.

Am Sonntag ist Bürgerfest des Landkreises

Nach dem Lampionfest geht es am Sonntag in Dillingen mit dem Bürgerfest des Landkreises weiter. Es gibt ab 10 Uhr Standkonzerte in der ganzen Stadt, das Landratsamt kann den Tag über besichtigt werden. Dort werden die Bürger und Bürgerinnen im Hof von 11 bis 17 Uhr verköstigt. Und die Stadt Dillingen hat ebenfalls ein weiteres Event zu bieten: Im Taxispark findet das große Kinder- und Familenfest statt.


Lesen Sie dazu auch

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Nachrichten kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"