Sozialen Medien

#Freevee kündigt erste deutsche Produktion an

Der werbefinanzierte Amazon-Streamingdienst wird Ende 2023 «Jokah & Tutty», eine Mischung aus Stand-Up-, Live- und Sketch-Comedy in Deutschland und Österreich starten.

Der Kampf um das Streaminggeschäft ist hierzulande in vollem Gange und sämtliche großen Player produzieren auch in Deutschland lokale Inhalte. Erst kürzlich startete bei Disney+ «Sam – Ein Sachse», das von einem Tochterunternehmen der UFA Fiction produziert wurde. Nun hat auch der AVoD-Dienst von Amazon, Freevee, eine erste deutsche Produktion angekündigt, die Ende des Jahres in Deutschland und Österreich auf den Markt kommen soll.

Dabei handelt es sich um «Jokah & Tutty», eine Comedy-Show, die als „eine einzigartige Mischung aus Stand-Up-, Live- und Sketch-Comedy“ beschrieben wird. Als Hosts der Show fungieren Jokah Tululu und Tutty Tran, die mit viel Humor und Ironie gesellschaftlich relevante Themen verhandeln, Perspektiven von Minderheiten aufzeigen und Vorurteile entlarven wollen – wobei auch so mancher Finger in die Political-Correctness-Wunde gelegt wird, wie es in der Ankündigung heißt. Unterstützt werden Tululu und Tran von zahlreichen Gästen, unter anderem sind die Schauspieler Christian Tramitz, Oliver Korritke und Gregor Bloeb mit dabei sowie die Comedians Idil Baydar, Nico Stank, Erika Ratcliffe und Osan Yaran.

Jokah ist erfolgreicher YouTuber, der als „Beziehungstest-Guru“ und Entertainer über zwei Millionen Fans auf seinen Social Media Plattformen unterhält. Der preisgekrönte Stand Up-Comedian Tutty Tran aus Berlin ist mit über 1,5 Millionen. Followern im Netz und bundesweit regelmäßig ausverkauften Live-Shows ein fester Teil der deutschen Comedy-Szene. Die zehnteilige Stand-Up-Sketch-Comedy-Serie basiert auf einer Idee von Michael Starkl, der auch die Regie übernahm und das Format mit Headautor Ben Schmid und dem WritersRoom Berlin entwickelte. Es ist eine gemeinsame Produktion von i&u TV, Odeon Fiction und STARKL!film. Als Produzenten zeichnen sich Nina Etspüler und Pierre Uebelhack von i&u TV, Gregor Sauter von Odeon Fiction und Michael Starkl von STARKLfilm verantwortlich.

„Wir wollen eine Comedy Show kreieren, die internationales Flair hat, bissig, eckig, kantig und so richtig lustig“, so Starkl. „Ich habe selten mit Menschen gearbeitet, die so ein Gespür für Comedy und Timing haben wie Jokah & Tutty und bin wahnsinnig gespannt, wie das Format ankommen wird.“ Pierre Uebelhack und Gregor Sauter fügen an: „Das Format glänzt mit zwei herausragend lustigen, reichweitenstarken Hosts und einem völlig neuartigen Crossover-Ansatz aus überraschend unkonventionellen Sketchen und einer unterhaltsamen Show.“

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Sozialen Medien kategorie besuchen.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Please allow ads on our site

Please consider supporting us by disabling your ad blocker!