Nachrichten

#Friedensnobelpreisträgerin mit Freiheitsentzug

Friedensnobelpreisträgerin mit Freiheitsentzug
Ein Bild aus besseren Tagen: Aung San Suu Kyi im Jahr 2012

Das Militär in Myanmar bereut es, Aung San Suu Kyi einst in die Freiheit entlassen zu haben. Nun muss die Friedensnobelpreisträgerin wieder in Haft. Aus Sicht der Junta ist das die Korrektur eines historischen „Fehlers“.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Nachrichten kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"