Nachrichten

#Fußball: Kein Sieger im Lokalderby

„Fußball: Kein Sieger im Lokalderby“


Plus

Spiel der Woche: Warum der überlegene Aufsteiger SV Gablingen gegen die Rumpftruppe des TSV Lützelburg über ein Unentschieden nicht hinauskam.

Es war noch im vergangenen Jahrhundert, als der SV Gablingen zuletzt in der Kreisklasse spielte. Genauer gesagt in der Saison 1999/2000. Seitdem dümpelten die Kicker aus dem Hauptort in der A- und B-Klasse. Ein paar Mal erhielten sie da sogar Besuch von den Fußballern aus dem Ortsteil Lützelburg, dessen stolzer TSV mit Unterstützung eines örtlichen Müllentsorgungs-Unternehmers es sogar 1990/91 in die Bezirksliga geschafft hatte. Heute steht der Enkel dieses Mäzens im Team des Aufsteigers SV Gablingen, der sich im Gemeindeduell vom personell gebeutelten TSV Lützelburg, der zuletzt sogar seine zweite Mannschaft vom Spielbetrieb abmelden musste, mit einem 1:1-Unentschieden trennte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.


Themen folgen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Nachrichten kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"