Allgemeines

#Future Games Show: Teslagrad 2, Backfirewall und mehr für Switch

„Future Games Show: Teslagrad 2, Backfirewall und mehr für Switch

Die von Gamesradar veranstaltete Future Games Show zeigte am heutigen Abend im Rahmen der Gamescom über 50 kommende Spiele. Darunter befanden sich auch mehrere Weltpremieren.
Die von Christopher Judge und Danielle Bisutti, Sprecher und Sprecherin aus God of War, moderierte Show, hielt auch einige interessante Highlights für Nintendo Switch-Besitzer*innen bereit, die wir euch zusammenfassen möchten.

AfterImage: Ein handgezeichentes Metroidvania

AfterImage ist ein Metroidvania, das aus handgezeichneten Grafiken besteht. Während der Future Games Show wurde ein neuer Trailer gezeigt, in dem der schicke Stil zur Geltung kommt.
In AfterImage erkundet und kämpft man sich durch die Spielwelt Engardin. Im Trailer wurden neue neue Gebiete gezeigt, in denen man jeweils auf neue Mechaniken, aber auch Gefahren treffen wird. Insgesamt wird es 15 verschiedene Gebiete geben, die zusammen eine Semi-Open World ergeben.

Backfirewall: Was, wenn unser Smartphone ein Bewusstsein hätte?

Diese Frage stellt sich Backfirewall, das noch dieses Jahr für Nintendo Switch, Xbox, PlayStation und PC erscheinen soll.
In diesem Debüt-Spiel von Naraven Games, spielt man den Update-Assistenten eines Smartphones, der versucht zu verhindern, dass das nächste Update eingespielt wird. Denn auch wenn das neue Betriebssystem viel fortschrittlicher ist, steht man auf der Seite vom veralteten OS 9 und seinem charmanten britischen Akzent.
Backfirewall führt Spieler*innen durch das Innenleben eines Smartphones. Dabei landet man beispielsweise auf einer Party, die in den Lautsprechern des Smartphones stattfindet.

Teslagrad 2: Erscheint im Frühjahr 2023

Sage und schreibe zehn Jahre später erscheint mit Teslagrad 2 der Nachfolger zum erfolgreichen Metroidvania von Rain Games. Bei der Future Games Show wurde ein Trailer zum Spiel gezeigt und verraten, dass der Nachfolger im Frühjahr 2023 für PC, PlayStation, Xbox und Nintendo Switch erscheinen wird. Ursprünglich wurde Teslagrad 2 bereits 2020 angekündigt.
In Teslagrad 2 schlüpft man in die Rolle von Lumina, einem jungen Mädchen der Tesla-Familie. Als ihr Luftschiff abstürzt, findet sie sich in einem gefährlichen, nördlichen Land namens Wyrmheim wieder. Nun gilt es zurück nach Hause zu finden und dazu verlassene Türme und die Wildnis zu erkunden. Dabei greift Lumina auf ihre elektromagnetischen Fähigkeiten zurück.

God of Rock: Street Fighter trifft auf Guitar Hero

Mit God of Rock dürfen sich Fans von Rhythmus-Spielen auf einen außergewöhnlichen Genre-Mix freuen. In dem Spiel von Modus Games tritt man in 1v1 Multiplayer-Matches gegeneinander an. In Guitar Hero-Manier gilt es möglichst lange die immer komplizierter werdenden Noten mitzuspielen. Schlägt man sich gut, kann man eine Anzeige auffüllen und so Spezial-Fähigkeiten aktivieren. Diese erinnern dann an Fighting-Spiele wie Street Fighter.
God of Rock wird über 40 Songs und zwölf spielbare Charakter enthalten. Neben dem Mehrspieler-Modus wird auch ein Story-Modus angeboten. God of Rock soll noch 2022 für PC, Xbox, PlayStation und Nintendo Switch erscheinen.


Abseits der genannte Spiele, wurden bei der Future Games Show noch viele weitere Spiele präsentiert, unter denen für jeden etwas dabei sein sollte. Im Fall vieler Spiele steht auch bereits eine Demo auf Steam bereit.
Eine Übersicht mit allen gezeigten Spielen gibt es bei Gamesradar.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Allgemeines besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"