Technologie

#iPhones mit Fehlalarm: Jetzt schreitet Apple ein

„iPhones mit Fehlalarm: Jetzt schreitet Apple ein“

Eines der wichtigsten neuen Features des iPhone 14 sorgt seit der Vorstellung in einigen Fällen für Probleme. Ein nun veröffentlichtes iOS-Update soll jetzt Abhilfe schaffen. Die letzte große Aktualisierung für das Jahr 2022 steht aber noch aus.

iPhone 12 Pro Max mit iOS-Update
Installation eines iOS-Updates auf dem iPhone 12 Pro Max.Bildquelle: Holger Eilhard / inside digital

iPhone-Besitzer können wieder einmal ein neues Update auf ihrem Smartphone installieren. In den Einstellungen wird aktuell iOS 16.1.2 zur Installation angeboten. Insbesondere für Besitzer von iPhone 14 und 14 Pro hat Apple eine wichtige Verbesserung im Gepäck. Aber auch wenn du ein älteres Modell nutzt, ist das Upgrade ratsam, da es ebenfalls Sicherheitslücken schließt. Wie üblich kannst du es kostenlos und ohne Verzögerungen ab sofort installieren.

iOS-Update soll gegen Fehlalarme helfen

Die Liste der Neuerungen im Update auf iOS 16.1.2 ist, wie der kleine Sprung in der Versionsnummer bereits nahelegt, kurz und knapp. So verspricht das Unternehmen eine „verbesserte Kompatibilität mit Mobilfunknetzbetreibern“ sowie „optimierte Unfallerkennung auf den iPhone 14– und iPhone 14 Pro-Modellen“. Insbesondere Letzteres hatte seit der Vorstellung der aktuellen Smartphone-Generation in einigen Fällen für Probleme gesorgt. iOS 16.1.2 soll hier nun offenbar Abhilfe schaffen

So berichteten wir Anfang Oktober, dass das iPhone 14 gerne mal einen Fehlalarm geschlagen und die Polizei angerufen hat. Unter anderem bei Achterbahnfahrten kam es vor, dass fälschlicherweise ein Unfall erkannt wurde. Die Geräusche und Kräfte bei derartigen Fahrten konnten die Sensoren im iPhone irritieren. Es bleibt abzuwarten, ob und wie genau Apple diese Fehler behoben hat.

Des Weiteren beinhaltet iOS 16.1.2 auch wichtige Sicherheitsupdates. Genaue Details nennt Apple aber bislang noch nicht – diese sollen erst in den kommenden Tagen nachgereicht werden.

Tester bekommen 16.2 Beta 4

Fast zeitgleich zum Update auf iOS 16.1.2 hat Apple für die Beta-Tester eine weitere Vorabversion von iOS 16.2 zum Download bereitgestellt. Beta 4 kann ab sofort von Entwicklern geladen werden. Teilnehmer des öffentlichen Beta-Programms müssen üblicherweise auch nicht lange warten.

Die finale Version des nächsten großen Updates soll laut aktuellen Berichten noch in diesem Jahr erscheinen. Dies deutet darauf hin, dass die Fehler in iOS 16.1.1 und früheren Versionen des Betriebssystems wichtig genug waren, um noch ein weiteres kleines Update einzuschieben.

Bildquellen

  • iPhone 12 Pro Max mit iOS-Update: Holger Eilhard

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Technologie kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"