Technologie

#JBL Quantum 910 im Test: Dieses Gaming-Headset kann wirklich alles

„JBL Quantum 910 im Test: Dieses Gaming-Headset kann wirklich alles“

Beim JBL Quantum 910 handelt es sich um ein Gaming-Headset der Spitzenklasse. Es verspricht einzigartigen Klang, der fürs Gaming optimiert ist sowie Features, wie Active Noise Cancelling und 39 Stunden Batterielaufzeit. Doch wie gut ist es wirklich?

Das JBL Quantum 910 ist das ultimative Gaming Headset,
Das JBL Quantum 910 ist das ultimative Gaming Headset.Bildquelle: Michael Büttner

Das Gaming-Headset JBL Quantum 910 will mit erstklassigem Klang und zahlreichen Features, wie Active Noise Cancelling und dualen Verbindungen, überzeugen. Ob dies dem Headset letzten Endes gelingt und ob es dem verhältnismäßig hohen Preis gerecht wird, haben wir im Test herausgefunden.

Tragekomfort und Klang

Das JBL Quantum 910 sitzt super am Kopf und lässt sich, wie fast jedes Headset, gut einstellen. Positiv anzumerken ist hier, dass das Headset die eingestellte Größe auch beim Ablegen zuverlässig beibehält, weswegen du es nur einmal anpassen musst. Der Tragekomfort ist auch bei langen Gaming-Sessions optimal und die Kopfhörer liegen fest an, drücken jedoch nicht bei langem Tragen auf die Ohren. Auch mit Brille lässt sich das Headset angenehm tragen. Ansonsten ist der äußere Eindruck des Headsets sehr solide, die Verarbeitung lässt nichts zu wünschen übrig und weist keine Mängel auf. Das Mikrofon, welches an der linken Seite angebracht ist, lässt sich gut und einfach nutzen. Brauchst du es einmal nicht, dann kannst du das Mikro einfach hochklappen und es verschwindet elegant aus dem Sichtfeld.

Der Klang des JBL Quantum 910 ist definitiv eines der Highlights des Headsets. Hier kann es definitiv punkten: der Klang ist voll und es macht einfach Spaß, mit dem Headset Musik zu hören. Dank der Slider in der zugehörigen App kannst du den Klang ganz an deine Wünsche anpassen. In Videospielen funktioniert das Feature Spatial Audio sehr gut und simuliert einen beeindruckenden Raumklang. So weißt du stets, ob sich dein Gegner rechts, links, oder gar hinter dir befindet. Zudem anzumerken ist, dass das Headset über einen Regler verfügt, mit dem du den Fokus auf dein Spiel oder auf deine Freunde – beispielsweise in Discord – legen möchtest. Dies ist besonders praktisch für all jene, die gerne im Team spielen und extern kommunizieren.

Dieses Headset sieht nicht nur gut aus.
Dieses Headset sieht nicht nur gut aus – auch Klang und Features überzeugen.

JBL Quantum 910: Ausstattung und Features

Dank zahlreicher Bonus-Features, kann das JBL Quantum 910 nicht nur mit Tragekomfort und Klang überzeugen. Denn zusätzliche Funktionen wie Active Noise Cancelling (ANC) machen das Headset zu einem wahren Allrounder, der nicht nur im Spiel überzeugt. So kannst du mit dem Headset beispielsweise auch in Ruhe arbeiten, ohne dabei von deiner Computerlüftung abgelenkt zu werden. Das ANC funktioniert sehr gut und lässt sich sowohl in der App, als auch mit einem Schalter direkt am Headset schnell an- und ausschalten. Generell lassen sich über die Desktop-App alle wichtigen Funktionen und auch die Beleuchtung anpassen. Brauchst du die App gerade nicht, verschwindet sie in den Hintergrund und fällt nicht störend auf.

Ein Aspekt des Headsets, der besonders positiv hervorsticht, ist der Akku. Das Headset kann komplett kabellos benutzt werden, aber im Notfall auch während des Spiels gleichzeitig geladen und weiter verwendet werden. Dies ist ein großer Unterschied zu vielen anderen kabellosen Headsets, die zum Laden stets ausgeschaltet sein müssen. Anzumerken ist jedoch, dass es wohl eher selten zu dieser Situation kommen wird, da das JBL Quantum 910 mit einer starken Akkulaufzeit überzeugen kann. Vor allem, wenn man die Beleuchtung deaktiviert, hält der Kopfhörer ohne Probleme den ganzen Tag lang durch. Lädst du ihn dann über Nacht, solltest du keine Probleme bekommen. Das verbaute Mikrofon ist für ein Headset-Mikro erstaunlich gut, kann jedoch nicht mit einem separaten Standmikro mithalten. Nutzt du das Mikro nicht, kann es ganz einfach mit dem Drücken eines Knopfes deaktiviert werden.

Fazit zum JBL Quantum 910

Insgesamt können wir das JBL Quantum 910 jedem Gamer ans Herz legen. Es handelt sich um ein wirklich solides Gaming-Headset, das sich auch außerhalb des Gaming-Bereiches beweisen kann. Besonders durch den erstklassigen Sound und die fantastische Akkulaufzeit kann dieses Headset punkten. Dazu ist es mit zahlreichen Features ausgestattet, die es zu einem mehr als soliden Gesamtpaket machen. Der einzige Nachteil des Headsets ist der hohe Preispunkt, der jedoch aufgrund der hervorragenden Qualität vertretbar ist. Bei MediaMarkt gibt es das Headset aktuell für 249 Euro zu kaufen.

Pro

  • Erstklassiger Sound
  • Lange Akkulaufzeit
  • Viele zusätzliche Features

Contra

  • Hoher Preis
  • Durchschnittliches Mikrofon


Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links.
Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine
Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung.
Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Bildquellen

  • JBL Quantum Keyboard: Michael Büttner
  • JBL Quantum Header: Michael Büttner

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Technologie kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"