Sozialen Medien

#Mary-Louise Parker steigt bei Netflix-Serie ein

Mary-Louise Parker steigt bei Netflix-Serie ein

Auch Nick Offerman wird bei dem Colin-Kaepernick-Projekt dabei sein.

Mary-Louise Parker und Nick Offerman haben sich der Besetzung der Miniserie von Netflix über die prägenden Jahrer von Colin Kaepernick, «Colin in Black & White», angeschlossen. Die beiden bekannten Schauspieler werden jeweils die Adoptiveltern von Kaepernick, Teresa und Rick, porträtieren. Sie schließen sich Jaden Michael an, der den Profisportler spielen wird.

Kaepernick spielte sechs Jahre in der NFL für die San Francisco 49er, bevor er zum freien Spieler wurde, nachdem er sich entschieden hatte, von seinen Spielen im Jahr 2016 bei der Nationalhymne im Stadion zu knien. Diese Aktion war seine Art, gegen Polizeibrutalität und systemischen Rassismus zu protestieren.

Die sechs Episoden umfassende Serie soll sich jedoch nicht auf Kaepernicks jüngste Aktionen konzentrieren, sondern seine Jugendzeit erkunden, in der er seine sportlichen Fähigkeiten entwickelte. Hinter dem Projekt steht Erfolgsproduzentin Ava DuVernay.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Sozialen Medien kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"