Nachrichten

#Nersingen: Großaufgebot der Feuerwehr im Einsatz: Brand in Scheune nahe der B10

„Nersingen: Großaufgebot der Feuerwehr im Einsatz: Brand in Scheune nahe der B10“




Um die 80 Kräfte der Feuerwehr rückten zu einem Brand in einer Scheune nahe der B10 bei Nersingen aus. Ein Großbrand wurde befürchtet.

Ein Großaufgebot der Feuerwehr rückte am Donnerstagmorgen zu einem Brand in einer Scheune in Nersingen nahe der B10 aus. Mit einem kurzen Löschangriff wurde dem Feuer der Garaus gemacht. Verletzt wurde niemand. Die Bundesstraße war zeitweise gesperrt.

Zwei vorbeifahrende Autofahrer hatten nach bisherigen Erkenntnissen Rauch auf einem Aussiedlerhof nahe der Bundesstraße bei Nersingen entdeckt. Sie alarmierten die Feuerwehr und warnten auch die Bewohner des daneben stehenden Wohnhauses.

Die Flammen wurden schnell gelöscht

Um die 80 Kräfte der Feuerwehr mit bis zu 20 Fahrzeugen rückten an. Ein Großbrand wurde befürchtet, der sich aber nicht bewahrheitete. Beim Öffnen des Stadels wurden brennende Haushaltsgeräte entdeckt. Schweißgeräte und mehrere Gasflaschen konnten von der Feuerwehr rechtzeitig aus dem Gebäude geholt werden. Die Flammen konnten schnell gelöscht werden. Mit mehreren Lüftern wurde der Schuppen rauchfrei gemacht.

Die genaue Schadensursache sowie die Schadenshöhe versucht nun die Neu-Ulmer Polizei zu ermitteln.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Nachrichten kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"