Sozialen Medien

#Nick Cannon ist seine Talkshow los

„Nick Cannon ist seine Talkshow los“

Am Donnerstagmorgen wurden die Mitarbeiter über das Aus informiert.

Schlechte Aussichten für Nick Cannon: Seine Tages-Talkshow «The Nick Cannon Show» wird eingestellt, die eigenen Angestellten wurden am Donnerstagvormittag über das Ende nach der ersten Staffel informiert. Die Produktion sei bereits abgeschlossen. Es wurden jedoch genügend Episoden vorproduziert und aufbewahrt, so dass die Show ihre Saison mit Original-Episoden beenden wird, die irgendwann im Mai ausgestrahlt werden.

Die Absage kommt zwar plötzlich, aber das abrupte Ende ist nicht ganz so abrupt, wie es für die Crew und die Produzenten der Show erscheinen mag – Insider sagen, dass eine fünfwöchige Pause bereits vorher geplant war, da Cannon einen vollen Terminkalender mit Verantwortlichkeiten für seine lang laufende Paramount-Improvisations-Show «Wild ‚N Out» und die Fox-Hitserie «The Masked Singer» hat, die er moderiert. Die Pause sollte nächste Woche beginnen, was bedeutet, dass die Mitarbeiter Mitte April zur Arbeit zurückkehren würden.

„Es ist nie leicht, eine Produktion mit klarem Potenzial abzusetzen, aber nach reiflicher Überlegung und Prüfung verschiedener Optionen haben wir die schwierige geschäftliche Entscheidung getroffen, die Produktion von Nick Cannon“ zu beenden“, so Mort Marcus und Ira Bernstein, Co-Präsidenten des Produzenten und Verleihers der Serie, Debmar-Mercury von Lionsgate. „Wir haben vor, den Zuschauern bis zum Ende der Saison weitere Original-Episoden der Daytime-Talkshow anzubieten. Unser Dank geht an den sehr talentierten Nick Cannon und unser wunderbares Produktionsteam, und wir wünschen Nick weiterhin viel Erfolg mit seinen vielen erfolgreichen Unternehmungen.“

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Sozialen Medien kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"