Sozialen Medien

#Primetime-Check: Sonntag, 13. März 2022

„Primetime-Check: Sonntag, 13. März 2022“

Wie viele Zuschauer schalteten für den neuen «Tatort» ein? Und wie präsentierte sich «Deutschlands größte Geheimnisse» bei Kabel Eins in dieser Woche?

An diesem Sonntagabend startete das Erste mit dem «Brennpunkt: Krieg gegen die Ukraine» mit 8,22 Millionen Interessenten und einem hervorragenden Marktanteil von 25,5 Prozent in die Primetime. Die Sondersendung kam bei den 2,11 Millionen 14- bis 49-Jährigen auf einen Marktanteil von überragenden 25,8 Prozent. Für den «Tatort: Schattenkinder» blieben noch 6,84 Millionen Interessierte dran, was eine starke Sehbeteiligung von 22,3 Prozent einbrachte. Von der jüngeren Zuschauerschaft verfolgten 1,51 Millionen Zuschauern beziehungsweise 19,7 Prozent die neue Ausgabe. Das ZDF punktete mit der Komödie «Nächste Ausfahrt Glück: Der richtige Vater» und lockte 5,01 Millionen Zuschauer, was hohe 16,0 Prozent Marktanteil bescherte. Bei den 0,47 Millionen 14- bis 49-Jährigen war dem Sender eine gute Quote von 6,0 Prozent sicher. Das «heute journal» im Anschluss ab 21.45 Uhr lag mit einem Publikum von 4,30 Millionen Menschen bei überzeugenden 15,9 Prozent Marktanteil, während man bei der jüngeren Zuschauerschaft eine starke Sehbeteiligung von 9,0 Prozent ergatterte.

RTL zeigte an diesem Abend den Film «Downtown Abbey». Hiermit wurden insgesamt 1,53 Millionen Fernsehende ab drei Jahren und 0,41 Millionen Umworbene zum Einschalten bewegt. Eine Sehbeteiligung von mauen 5,3 beziehungsweise schwachen 5,7 Prozent in der Zielgruppe wurde mit dem Programm erzielt. Sat.1 lockte mit dem Actionfilm «King Arthur: Legend of the Sword»  1,28 Millionen Neugierige. Ein annehmbarer Marktanteil von 4,6 Prozent wurde somit ermittelt. Bei den Werberelevanten fuhr der Sender mit 0,50 Millionen Fernsehenden eine solide Quote von 7,2 Prozent ein.

ProSieben überzeugte an diesem Sonntagabend mit dem Science-Fiction-Film «Alita: Battle Angel». 1,50 Millionen Zuschauer lockte der Film und ergatterte so einen hohen Marktanteil von 5,2 Prozent. Bei den 0,54 Millionen Umworbenen kam man auf eine annehmbare Quote von 7,6 Prozent. RTLZWEI versuchte sein Glück mit dem Weltraumthriller «Gravity». Es schalteten insgesamt 0,72 Millionen Filmfans ein, sodass der Marktanteil bei akzeptablen 2,3 Prozent lag. 0,36 Millionen jüngere Fernsehzuschauer verbuchten solide 4,6 Prozent.

Die Show «Deutschlands größte Geheimnisse» bei Kabel Eins fuhr bei einem Publikum von 1,19 Millionen Menschen gute 3,9 Prozent Marktanteil ein. Bei den 0,52 Millionen Umworbenen wurde eine hohe Quote von 6,9 Prozent gemessen. Ab 20.15 Uhr verbuchte VOX mit dem Kochduell «Kitchen Impossible» bei einem Publikum von 1,65 Millionen Zuschauern ein starkes Ergebnis von 6,7 Prozent. In der jüngeren Gruppe wurde eine hervorragende Quote von 13,5 Prozent bei 0,83 Millionen Werberelevanten ermittelt.


Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Sozialen Medien kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"