Sozialen Medien

#ProSieben zeigt alle Spiele der NFL-Playoffs

ProSieben zeigt alle Spiele der NFL-Playoffs

Football satt gibt es in den kommenden Wochen bei ProSieben, denn heute beginnen die NFL-Playoffs. ProSieben überträgt alle Spiele live.

Es ist so weit, die Playoffs der National Football League (NFL) starten am heutigen Samstagabend. Nach der längsten Regular Season aller Zeiten, die erstmals 18 Spielwochen umfasste, stehen die Teilnehmer der Endrunde fest, die um ein begehrtes Ticket nach Los Angeles für das SoFi Stadium in Inglewood kämpfen. Los geht es mit den Las Vegas Raiders, die um 22:30 Uhr bei den Cincinnati Bengals gastieren – kommentiert von Patrick Esume und Björn Werner. Später in der Nacht spielen dann die Buffalo Bills gegen die New England Patriots. Der Kick-off erfolgt um 02:15 Uhr. Für ProSieben sitzen Carsten Spengemann und Roman Motzkus am Mikrofon. Am Sonntagabend startet dann Titelverteidiger Tampa Bay Buccaneers in den Ring. Die Mannschaft von Tom Brady trifft ab 19:00 Uhr auf die Philadelphia Eagles. ProSieben geht ab 18:30 Uhr auf Sendung, Jan Stecker und Patrick Esume kommentieren.

Das zweite Spiel des Abends steigt dann gegen 22:30 Uhr, sofern es zu keiner Overtime zuvor kommt. Dann treffen die Dallas Cowboys auf die San Francisco 49ers, kommentiert von Jonas Friedrich und Björn Werner. Erneut in der Nacht melden sich die Kommentatoren Carsten Spengemann und Roman Motzkus für die Partie Kansas City Chiefs gegen die Pittsburgh Steelers. Die Wild Card Round wird in der Nacht von Montag auf Dienstag zu Ende gebracht, dann kommt es zum Top-Duell zwischen den Los Angeles Rams und den Arizona Cardinals. Mattis Oberbach und Roman Motzkus gehen ab 02:05 Uhr on air. Für die bunte Untermalung aus dem Internet sorgen die beiden Netmänner Christoph „Icke“ Dommisch (Spiele 1, 3, 4) sowie Max Zielke (Spiele 2, 5, 6).

Und auch der Fahrplan für die kommenden Wochen bis zum Super Bowl am 13. Februar steht bereits fest. Die Divisional Round, in der auch die Topgesetzten Mannschaften der Green Bay Packers und Tennessee Titans ins Geschehen eingreifen, wird von Samstagabend bis in die Nacht auf Montag ausgespielt. Samstags werden die Spiele erneut um 22:30 Uhr und 02:15 Uhr angestoßen, während die Spiele am Sonntag um 21:00 Uhr und 00:30 Uhr beginnen. Die Conference Championships, sozusagen die Halbfinals, steigen am Sonntag, den 30. Januar, Kick-off ist um 21:05 Uhr und um 00:40 Uhr. Der Super Bowl in Los Angeles steigt dann in der Nacht vom 13. auf den 14. Februar um 00:30 Uhr. American Football bleibt damit vor allem zu Playoff-Zeiten ein Sport für Nachtschwärmer. Wer lieber schlafen möchte, kann auf ran.de und Joyn die Spiele für wenige Stunden im Re-Live anschauen. Auch DAZN überträgt die Spiele und bietet den On-Demand-Service im Anschluss an. Dort gibt es ausgewählte Spiele auch im englischen Original-Kommentar.

Die NFL-Playoffs auf ProSieben in der Übersicht:

Wild Card Round:
Samstag, 15. Januar 2022
22:20 Uhr AFC: Las Vegas Raiders @ Cincinnati Bengals

Sonntag, 16. Januar 2022
2:00Uhr AFC: New England Patriots @ Buffalo Bills
18:30 Uhr NFC: Philadelphia Eagles @ Tampa Bay Buccaneers
22:15 Uhr NFC: San Francisco 49ers @ Dallas Cowboys

Montag, 17. Januar 2022
2:00 Uhr AFC: Pittsburgh Steelers @ Kansas City Chiefs

Dienstag, 18. Januar 2022
2:05 Uhr NFC: Arizona Cardinals @ Los Angeles Rams

Divisional Round:
Samstag, 22. Januar 2022
22:20 Uhr Spiel 1

Sonntag, 23. Januar 2022
2:00 Uhr Spiel 2
20:45 Uhr Spiel 3

Montag, 24. Januar 2022
0:25 Uhr Spiel 4

Conference Championships:
Sonntag, 30. Januar 2022 20:45 Uhr Spiel 1
Montag, 31. Januar 2022 0:25 Uhr Spiel 2

Sonntag, 13. Februar 2022
20:15 Uhr Countdown zum Super Bowl live auf ProSieben Maxx
23:05 Uhr Super Bowl LVI live auf ProSieben


Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Sozialen Medien kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"