Wissenschaft

#Scienceblogs Podcast: Gestrandeter Wal und cleverer Kakadu – ScienceBlogs Podcast

Scienceblogs Podcast: Gestrandeter Wal und cleverer Kakadu – ScienceBlogs Podcast

Oliver Gabath hat bei Quo Vadis einen sehr persönlichen Beitrag darüber geschrieben, dass er im Schlaf gerne wohin gehen möchte, das aber nicht kann – und sich dessen wiederum sehr bewusst ist. Er gehört zu den wenigen die die natürliche Schlafparalyse teilweise sehr bewusst wahrnehmen.

Bei Gesundheitscheck gibt es einen kurzen aber heftigen Einwurf zum Thema Todeszahlen und wie sehr (oder gar nicht) sie uns eigentlich wirklich betroffen machen.

In Indonesien ist ein toter Wal gestrandet (oder besser wohl angeschwemmt worden) und Meertext geht auf Spurensuche, sowei das von den überlieferten Bilder und Videos möglich ist. Das Opfer war wohl ein Bartenwal.

  #Wie alt bist Du strahlende Schönheit (III) – Altersbestimmung als Planetensuche-Nebenprodukt – Hinterm Mond gleich links

Kakadus, oder zumindest eine bestimmte Art, können sich Werkzeuge nicht nur aneignen, sondern diese auch behalten, falls sie ein weiteres Mal gebraucht werden. Und dass, obwohl es weder angeboren noch in der freien Natur zu sehen ist. Wissenschaftler aus Wien haben einige Experimente gemacht und waren erstaunt, wie clever die gefiederten Freunde sind.

Der Artikel „Safekeeping of tools in Goffin’s cockatoos” von Alice M. I. Auersperg, C. Köck, A. Pledermann, M. O’Hara und L. Huber wurde im Journal Animal Behaviour veröffentlicht. Leider kostenpflichtig.
https://doi.org/10.1016/j.anbehav.2017.04.010

downloadpodcast

flattr this!

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Wissenschaft kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"