Anime || Manga

#Shonen Jump + & Avex Entertainment starten neues Kooperationsprojekt „PROJECT COMUC“

Shonen Jump + & Avex Entertainment starten neues Kooperationsprojekt „PROJECT COMUC“

Shueishas Online-Manga-Magazin Shonen-Sprung + ist gestartet „PROJEKT COMUC“, ein Kooperationsprojekt mit Avex-Unterhaltung. Dieses Projekt entstand aus der Idee, dass Shonen Jump+ mit seinen „Geschichten und Bildern“ und Avex mit seiner „Musik“ ihre jeweiligen Stärken kombinieren könnten, um durch die Verbindung von Manga (COMIC) und Musik (MUSIC) ein neues Format von Unterhaltungsinhalten zu schaffen.

In der ersten Phase des Projekts zeichnete ein Künstler von Shonen Jump + eine Illustration, und sechs junge Künstler, die von Avex unterstützt wurden, kreierten einen Song, der die Illustration begleitete. Die sechs teilnehmenden Musikkünstler sind Ezoshika-Gourmet-Club, Krabben-Kani-Club, Shukatsu-Club, Chevon, zonji, und Suche. Der teilnehmende Manga-Künstler ist Ondoru Nukui, der mit debütierte Exorzismus Nachtfieber, der bei den Shonen Jump+ Next Generation Manga Awards 2021 den Hauptpreis gewann.


Die Illustration von Ondoru Nukui:


Sechs Lyric-Videos wurden bereits auf dem Jump Channel von YouTube gepostet. Der Gewinner, der zwischen dem 14. und 30. Januar die meisten Treffer erzielt, erhält einen Geldpreis von 1.000.000 Yen (ca. 8.754 USD) und eine Erinnerungsillustration von Nukui. Was ist dein Lieblingslied?


Ezoshika-Gourmet-Club „Esper“:

Krabben-Kani-Club „In der Dennou City“:

Shukatsu-Club „Notruf“:

Chevon „Klon“:

zonji „spielerische Schmerzwelt“:

Suche „FIKTION“:


Quellen: V Jumplay β, BELELT

.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Anime || Manga kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"