Nachrichten

#Sieben Kreise und Städte mit Inzidenz über 200

Sieben Kreise und Städte mit Inzidenz über 200

Das Robert-Koch-Institut hat am Sonntag für insgesamt sieben Kreise und Städte eine Inzidenz von mehr als 200 ausgewiesen. Die meisten Fälle pro 100.000 Einwohner zählte demnach in den vergangenen sieben Tagen das Berchtesgadener Land (250,17), es folgen Delmenhorst (241,11), Berlin Neukölln (235,11), Rottal-Inn (227,98), Berlin Mitte (215,33), Frankfurt am Main (205,01) und Solingen (200,32).

Die hohen Fallzahlen erschweren es den Gesundheitsämtern zunehmend, die Kontakte von Infizierten nachzuverfolgen. Der Leiter des Amts in Frankfurt, René Gottschalk, hatte bereits am Freitag im ZDF-Morgenmagazin gesagt: „Jedem Fall genau nachzugehen, das gelingt nicht mehr.“ Das Amt wird bereits von der Bundeswehr unterstützt. Am Samstagabend hatte die Stadt bereits in einer vorgezogenen Sitzung weitere Eindämmungs-Maßnahmen beschlossen: Unter anderem wurde die Maskenpflicht ausgeweitet, strengere Kontaktbeschränkungen erlassen und der Weihnachtmarkt abgesagt.

Im Berchtesgadener Land war bereits am Dienstag eine Art Lockdown verhängt worden. Bis 2. November ist etwa das Verlassen der eigenen Wohnung nur noch mit triftigem Grund erlaubt; Hotels und Gaststätten sind dicht. Im ebenfalls in Bayern liegenden Rottal-Inn dürfen nach Vorgaben der Landesregierung Veranstaltungen nur noch mit maximal 50 Teilnehmern stattfinden, zudem gilt eine Sperrstunde ab 21 Uhr.

In Delmenhorst und Solingen sind ebenfalls bereits zusätzliche Maßnahmen in Kraft getreten, und auch die Berliner Landesregierung hat die Vorgaben verschärft. Seit dem Wochenende muss zum Beispiel auf Wochenmärkten und auf zehn Einkaufsstraßen ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Zudem gelten noch strengere Obergrenzen für private Zusammenkünfte.

Nach Datenstand Sonntag, 0.00 Uhr meldete das Robert-Koch-Institut für ganz Deutschland eine Sieben-Tage-Inzidenz von 74,9. Über zusätzliche Maßnahmen entscheiden derzeit die Länder bzw. Kommunen, meist treten die verschärften Regeln in den jeweiligen Kreisen und Städten in Kraft, wenn binnen sieben Tagen mehr als 50 Menschen pro 100.000 Einwohner positiv auf das Virus getestet werden. Sie gelten dann als Risikogebiet.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Nachrichten kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"