Sozialen Medien

#Tierische Asterix-Abenteuer mit Idefix bei Super RTL

Tierische Asterix-Abenteuer mit Idefix bei Super RTL

Die neue Animationsserie wird die Abenteuer des treuen Hundes Idefix erzählen, bevor er auf Asterix und Obelix getroffen ist.

Der treue Begleiter von Asterix und Obelix erhält nun seine eigene Animationsserie «Idefix». Die neue Produktion soll die erste TV-Serie nächstes Jahr aus dem «Asterix»-Universum sein. Dabei werden die eigenen Abenteuer von Idefix gezeigt, zwei Jahre bevor er die beiden Kultcharaktere aus dem gallischen Dorf kennenlernt und erlebt mit seinen unbezwingbaren gallischen Tierfreunden ähnliche Geschichten, wie in den zahlreichen Comics und Filmen.

Es werden insgesamt 52 Episoden á elf Minuten produziert, die die beliebten Motive der Zeichentrickhelden auf die Tierwelt übertragen. Ebenfalls sind Gastauftritte aus den Comics und Filmen geplant. Neben dem öffentlich-rechtlichen Fernsehsender France Télévisions, beteiligt sich der französische Hachette-Verlag der Comics gemeinsam mit Super RTL an der Produktion.

Die «Asterix»-Comics stammen vom Autor René Goscinny (1926-1977) mit dem Zeichner Albert Uderzo (1927-2020), die im Jahr 1959 erstmalig erschienen und bis heute zu den erfolgreichsten französischen Comicserien zählt. Nur wenige Jahre später begann die Erfolgsära der Zeichentrick- und Realfilme der Reihe mit «Asterix, der Gallier». Gérard Depardieu sollte dabei mehrmals den kultigen Obelix verkörpern. Nach dem Tod des Autors übernahm Uderzo dessen Funktion. Mittlerweile übernimmt Didier Conrad die Funktion als Zeichner und Jean-Yves Ferri die Funktion als Texter.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Sozialen Medien kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"