Tina Mobil mit starkem Abgang

Die Dramaserie «Tina Mobil» bescherte dem Ersten zwei starke Mittwoch-Primetimes und gestern sollte die dritte und letzte folgen. Mit den Ausgaben fünf und sechs ging die Miniserie zu Ende und zum Abschluss ergab sich abermals Topquoten.

Den Auftakt machte «Tina Mobil» äußerst sehenswert vor 4,21 Millionen Zuschauern am 22. September, wenn auch diese Zahlen nicht in Gänze gehalten werden konnten. Das Erste schaffte eine Woche später noch 3,77 Millionen Zuschauer und kann auch darauf mehr als stolz sein. An beiden Mittwochen gelang es dem Programm nämlich die Konkurrenten aus dem ZDF hinter sich zu lassen. Ein Erfolg, der sicher nicht täglich verbucht wird.

Zum gestrigen und finalen Tag mit «Tina mobil» sicherte sich das Erste mit 3,55 Millionen Zuschauern ab drei Jahren den dritten Mittwochs-Sieg nacheinander gegen die ZDF-Kollegen. Die Quiz-Show im Zweiten, «Da kommst du nie drauf!», erreichte mit 3,21 Millionen Zuschauern einen ebenfalls starken Abend, doch gegen das Erste war kein Ankommen. Bei den 14- bis 49-Jährigen sicherte sich das Erste einen Marktanteil von 6,9 Prozent, wobei 0,43 Millionen Zuschauer gemessen werden konnten. Insgesamt reichte es zu 13,3 Prozent Anteil am TV-Markt.

Das Zweite schaffte es mit der gezeigten Quizshow bei den jüngeren Zuschauern auf 0,4 Millionen Fernsehende und markierte daher einen Marktanteil von 6,3 Prozent. Erneut, keine schwache Leistung, jedoch war erneut demnach das Erste einen Ticken besser. Nach drei Wochen bleibt «Tina Mobil» folglich eine Erfolgs-Story auf ganzer Linie für das Erste.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Sozialen Medien kategorie besuchen.

Quelle