Spiel

#Total War: Warhammer 3 – Chaos Dwarfs: Der neue DLC kassiert üble Steam Reviews

Inhaltsverzeichnis

Nach langer Pause hat Total War: Warhammer 3 seinen ersten richtig großen DLC. Und der kommt aktuell schlecht weg bei den Leuten. Wir erklären, warum.

Die Chaoszwerge sorgen für ganz schön Chaos bei den Steam-Bewertungen.
Die Chaoszwerge sorgen für ganz schön Chaos bei den Steam-Bewertungen.

Irgendwo steckt hier ein Wortwitz über kleine Zwerge, die große Probleme machen, aber vielen Total-War-Fans scheint aktuell gar nicht nach Lachen zumute: Der erste große DLC für Total War: Warhammer 3 fällt auf Steam durch. Die Steam Reviews der Chaos Dwarfs liegen einen Tag nach Release bei mauen 46 Prozent positiven Bewertungen – und bei über 700 Bewertungen ist das durchaus eine ernstzunehmende Hausnummer.

Darum hagelt es Kritik

In dem Fall muss man auch nicht lange nach den Gründen suchen, denn in den meisten Bewertungen findet sich ein gemeinsamer Nenner: Der DLC sei zu teuer. Die Leute regen sich darüber auf, dass Chaos Dwarfes auf dem Papier bloß eine neue Fraktion (die Chaoszwerge) liefert, im Gegenzug aber 25 Euro dafür möchte, also den halben Kaufpreis des ursprünglichen Hauptspiels. Oder wie Steam-Nutzer Jixxor es zusammenfasst:

Völlig überteuerter DLC. Keine andere Erweiterung war bisher so teuer, und trotzdem bekommen wir nur drei neue Lords, statt wie früher vier Lords für insgesamt weniger Geld. Die Entwickler behaupten zwar, jeder Lord sei sehr unterschiedlich und biete deshalb eine komplett eigene Spielerfahrung, aber das ist (mal wieder) eine dreiste Lüge, denn alle drei Lords unterscheiden sich bloß in ihren Stat Boosts. Also wie bei den anderen Fraktionen. Meine Empfehlung: Wartet auf einen Sale mit 30 Prozent Rabatt.
Steam-Rezensent Jixxor

Die positiven Stimmen halten dem entgegen, was auch unser GameStar-Test zu den Chaoszwergen herausstellt: Die Chaoszwerge bilden eine der komplexesten und spielerisch abwechslungsreichsten Fraktionen der Total-War-Warhammer-Geschichte, bieten also weit mehr als nur eine neue Fraktion mit drei legendären Lords.

Mehr zu Warhammer

Allerdings ist Warhammer 3 nicht das einzige Spiel, das in letzter Zeit für Diskussionen um DLC-Preise sorgt. Schon die erste Erweiterung von Crusader Kings 3 brachte viele Leute auf die Barrikaden, weil sie andere DLC-Preise von Paradox gewohnt waren. Wie steht ihr dazu? Seht ihr das Thema locker, weil ihr eh auf den Sale wartet, oder befürchtet ihr eine Kluft zwischen Preis und Leistung, die eher größer als kleiner wird?

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Spiel kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"