Nachrichten

#Toxisches Klima für Frauen

Toxisches Klima für Frauen

Der amerikanische Bundesstaat Kalifornien verklagt den Videospielkonzern Activision Blizzard wegen Missbrauchsvorwürfen und einer sexistischen Unternehmenskultur. In der in Los Angeles eingereichten Klageschrift wird die Arbeitsplatzkultur des Konzerns als „Brutstätte für Belästigungen und Diskriminierungen von Frauen” beschrieben.

Die Vorwürfe sind das Ergebnis einer zweijährigen Untersuchung des Department of Fair Employment and Housing (DFEH), das für die Einhaltung fairer Arbeitsbedingungen in Kalifornien zuständig ist. Dem Bericht zufolge habe das Unternehmen Frauen schlechter bezahlt und sie bei Beförderungen kategorisch übergangen. Die Mitarbeiterinnen von Activision Blizzard seien sexuellen Übergriffen und erniedrigenden Kommentaren ausgesetzt gewesen.

Besonders Afroamerikanerinnen und andere Minderheiten seien betroffen. Männliche Angestellte spielten oftmals Videospiele während der Arbeitszeit und delegierten Aufgaben an Kolleginnen. Berichte von Alkoholkonsum am Arbeitsplatz und Witzen über Vergewaltigungen komplettieren die Vorwürfe, die ein abschreckendes Bild des Arbeitsklimas bei dem Videospielhersteller zeichnen.

  #Pleite für die CDU bei den Landtagswahlen: K-Frage sorgt für Unruhe

Activision Blizzard bestreitet die Vorwürfe und wirft der Behörde „unverantwortliches Verhalten” vor, das „viele der besten Unternehmen des Landes aus Kalifornien“ vertreibe. Der Konzern verweist auf eine „signifikante Veränderung der Unternehmenskultur über die letzten Jahre”. Die Vorwürfe der Arbeitsschutzbehörde vermittelten ein verzerrtes Bild und seien zum Teil falsch. In der Vergangenheit gab es bereits ähnliche Vorwürfe über ein toxisches Betriebsklima für Frauen bei den Videospielherstellern Ubisoft und Riot Games. Die Klage gegen Activi­sion Blizzard ist für einige in der Branche offenbar wenig überraschend. In sozialen Medien berichten seit der Veröffentlichung ehemalige Mitarbeiterinnen des Konzerns von vergleichbaren Erfahrungen.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Nachrichten kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"