Nachrichten

#Ukrainisches Volk erhält Sacharow-Preis des EU-Parlaments

„Ukrainisches Volk erhält Sacharow-Preis des EU-Parlaments“

Das ukrainische Volk, vertreten durch seinen Präsidenten Wolodymyr Selenskyi, erhält den diesjährigen Sacharow-Preis des Europäischen Parlaments. Das gab Parlamentspräsidentin Roberta Metsola am Mittwoch in Straßburg bekannt.

Die Entscheidung für einen Preisträger fällt in mehreren Stufen. Nachdem die Abgeordneten und ihre Fraktionen Kandidaten vorgeschlagen haben, treffen der Außen- und der Entwicklungsausschuss eine Auswahl von drei Finalisten. Die Konferenz der Präsidenten, bestehend aus den Vorsitzenden der Fraktionen und dem Parlamentspräsidenten, wählt schließlich einen Gewinner aus.

Die Verleihungszeremonie findet am 14. Dezember in Straßburg statt. Der Sacharow-Preis für geistige Freiheit wird seit 1988 vom EU-Parlament an Persönlichkeiten und Institutionen vergeben, die sich besonders für Menschenrechte und Minderheitenschutz, Achtung des Völkerrechts und geistige Freiheit einsetzen. Benannt ist die mit 50.000 Euro dotierte Auszeichnung nach dem sowjetischen Physiker und Friedensnobelpreisträger Andrej Sacharow (1921-1989).

Zu den prominentesten Preisträgern gehören der ehemalige Generalsekretär der Vereinten Nationen, Kofi Annan (1938-2018), und Südafrikas früherer Staatspräsident und Friedensnobelpreisträger Nelson Mandela (1918-2013). 2021 ging die Auszeichnung an den russischen Oppositionellen und Anti-Korruptions-Aktivisten Alexej Nawalnyj, 2020 an die demokratische Opposition in Belarus.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Nachrichten kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"