Nachrichten

#Wie Vintage-Kleidung den Online-Handel erobert

Wie Vintage-Kleidung den Online-Handel erobert



Gebrauchte Kleidung hatte früher einen muffigen Klang, heute liegt sie voll im Trend.

Bild: Daniel Vogl

Vom kleinen Start-Up bis zu großen Playern wie Zalando: Immer mehr Händler verkaufen gebrauchte Kleidung – und zwar online. Ist das Ende von Fast Fashion eingeläutet?

Eine Bluse von Ralph Lauren für 22 Euro, eine Levis-Jeans für 36 Euro, ein Trenchcoat von Burberry für 130 Euro: Mit einem Klick landen die Vintage-Teile im Warenkorb, der Paketbote bringt sie wenige Tage später nach Hause. Wer den Handel auf dem Flohmarkt scheut und ungern Secondhand-Läden durchforstet, der wird auf der Suche nach Vintage-Stücken vielleicht bei Vinokilo fündig. Im Online-Shop lässt sich bequem nach bestimmten Teilen und Marken suchen, dank Größenfilter werden nur die Stücke angezeigt, die tatsächlich passend sind.

„Vintage als Teil des ,New Normal‘“ – das ist die Vision von Vinokilo-Gründer Robin Balser. Er gehört mit seinem Secondhand-Online-Shop zu den Vorreitern der Branche in Deutschland. Der Markt boomt – und zwar online. Auch immer mehr Branchenriesen entdecken das Geschäft mit Gebrauchtem für sich. Bislang sei Fast Fashion für viele „die einzige Ressource für abwechselnde individuelle Kleidung“, sagt Balser. Das könnte sich nun ändern. Der Mainzer, der bereits vor Jahren in den Niederlanden Kleider vermietet hat, ist davon überzeugt, dass die Kleidungsproduktion theoretisch gestoppt werden könnte – und trotzdem genug für alle da wäre.

  #Kommt Trump schon am Montag wieder ins Weiße Haus zurück?

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Nachrichten kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"