Allgemeines

#Abwechslung im Lockdown: Alitarde bringt euch den Sonntagsbrunch nach Hause

Inhaltsverzeichnis

Abwechslung im Lockdown: Alitarde bringt euch den Sonntagsbrunch nach Hause

Wir können es nicht mehr sehen, wir haben es satt: unser Frühstück, das wir uns Tag für Tag selbst zubereiten. Wir wollen in Cafés sitzen, einfach mal nichts tun und stundenlang frühstücken – mal nicht einkaufen, zum Bäcker gehen, den Tisch decken und anschließend wieder alles aufräumen. Wir brauchen eine Abwechslung – und genau für die sorgt Aline von ihrem Catering Alitarde mit ihren tollen Veggie-Brunchpaketen für zu Hause.

Fast jeden Sonntag – hin und wieder auch samstags – bringt sie euch euren Wochenendbrunch direkt ans Bett bzw. bis vor eure Haustür. Das Einzige, das ihr dafür tun müsst: bis freitags über Instagram oder per Mail den Brunch eurer Wahl bestellen. Das Paket ist für zwei (44 Euro) oder drei Personen (66 Euro) und wahlweise vegetarisch oder vegan.

Wir haben einen Mix aus beidem probiert und sind begeistert: von dem leckeren Burrata mit Orangen-Fenchel-Topping, dem herzhaft-frischem Rotkohlsalat mit Orangen, dem süßen Kokos-Milchreis mit Kompott und Nüssen und den selbst gemachten Dips – wie dem Erbsen-Minz- und Rote-Bete-Dip und der Paprika-Sonnenblumenkerncreme. Dazu gibt es frisches Roggenbrot, selbst gebackene, saftige Schoko- und Zimtschnecken und vegane Gemüse-Blätterteigtaschen.

Die einzelnen Brunchkomponenten wechseln je nach Saison – Alines Ziel ist es, überwiegend regionale und saisonale Zutaten zu verwenden. Bis auf das Brot macht sie alles selbst – und das mit viel Leidenschaft. Ihre Begeisterung fürs Kochen und Gastgeben ist durch verschiedene Stopps in diversen Kölner Gastronomien entstanden.

Vor Corona und dem Lockdown hat sie mit ihrem eigenen Veggie-Catering zu verschiedenen Anlässen Gruppen von bis zu 100 Personen bewirtet – unter anderem für die Yogaretreats von Only Soul. Bis das wieder möglich ist, kredenzt sie euch den Sonntagsbrunch für zu Hause.

Alle Köstlichkeiten werden in Weckgläsern geliefert – das sieht nicht nur schön aus, sondern ist auch nachhaltig. Einzig und allein das Brot und Gebäck landen in einer Papiertüte. Es entsteht also kein Müll, was wir super finden. Für die Lieferung fallen schlappe drei Euro an – Aline bringt euch euer Frühstück ins Belgische Viertel, in die Innenstadt, Südstadt, nach Ehrenfeld, Lindenthal, ins Agnesviertel und nach Absprache auch weiter.

Für die Weckgläser wird ein Pfand in Höhe von zehn Euro berechnet – die Rückgabe erfolgt in der Woche nach dem Brunch am Montag, Mittwoch oder Donnerstag zwischen 17 und 20 Uhr in Ehrenfeld. Wer noch Lust auf was Prickelndes hat, kann übrigens für zehn Euro eine Flasche Riesling Sekt vom Ehrenfelder Weinhandel Nelles dazu buchen.

Euer Brunch wird euch zwischen 9 und 11 Uhr geliefert – einen Tag vorher teilt Aline euch aber nochmal eine genauere Uhrzeit mit. Und dann muss nur noch der Sonntag kommen. Und wie könnte der bitte schöner beginnen, als mit all den Schmankerln in den Tag zu starten? 

NOCH MEHR FOOD

11 Cafés, die Frühstück To Go anbieten oder zu euch nach Hause liefern
Wer sich seit Wochen Milch ins langweilige Müsli kippt oder morgens schon nur noch an der Tasse Kaffee ohne alles hängt, sollte sich zum Frühstück mal wieder was gönnen.

Weiterlesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Allgemeines besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"