Spiel

#Das war… Kalenderwoche 1/2022

Das war… Kalenderwoche 1/2022


Wochenrückblick

Zum Jahresanfang überraschte uns Sony mit der konkreten Vorstellung von PlayStation VR2. Ansonsten waren eher gemischte News zur Branche statt konkrete Spiele im Fokus. Zum Abschluss haben wir dann noch zwei neue Reviews, die Neuerscheinungen im Januar sowie die Sonntagsfrage für euch. Nichts verpassen – Wochenrückblick lesen!

Das neue VR-System von Sony hört schlicht auf den Namen PlayStation VR2. Dies enthüllte man neben vieler technischer Details zum kommenden Gerät. Mit Horizon: Call of the Mountain sorgt man auch gleich mit einem konkreten Spiel für Aufsehen.

Diverse Medien haben in den letzten Tagen berichtet, dass ein Remake zu The Last of Us nicht nur in der Mache sei, sondern auch schon bald erscheinen soll. Zudem gab es zu beobachten, dass der Aktienkurs von Square Enix nach dem Neujahrsbrief von Yosuke Matsuda gestiegen ist. Ebenfalls mit NFTs punkten will derzeit Konami zum 35. Geburtstag von Castlevania.

Nach der PC-Veröffentlichung von Final Fantasy VII Remake Intergrade gibt es ein erstes Modding-Konzept mit der Original-Kamera. Mit einem Blick zurück auf die Entwicklung von Final Fantasy X berichtete Yoshinori Kitase von einer gravierenden Änderung knapp vor der Deadline. Bei den Steam-Awards gab es den Story-Award für Cyberpunk 2077. Ebenfalls spannend: Hironobu Sakaguchi teilte ein Bild zu einem Spiel, welches sich leider nicht mehr in Entwicklung befindet.

Eine Neuankündigung gab es mit dem Action-RPG Showa American Story (PS4, PS5, PC) zu verzeichnen, darin hat Japan Amerika übernommen. Schon bald in den Westen schaffen soll es zudem My Hero Ultra Impact (Mobil). Aus Japan erreichte uns der Übersichtstrailer zu Pokémon-Legenden: Arceus (Mobil), während aus Horizon Forbidden West (PS4, PS5) die verschiedenen Stämme im Fokus standen. Nächste Woche steht Monster Hunter Rise für PCs an, der Launchtrailer zeigte die neuen Grafikfilter. Zu Babylon’s Fall (PS4, PS5, PC) startete man das Jahr ebenfalls mit einem neuen Video. Mit Kula Diamond ist die Charakter-Riege aus The King of Fighters XV (PS4, PS5, Xbox Series, PC) nun schon fast vollständig.

Auf den 20. Januar datiert wurde der Rail-Shooter Dimension Tripper Neptune: TOP NEP (PC). Bereits eine Woche vorher geht es mit dem Shoot ’em up Eschatos (Switch) zur Sache. Ausführlich zu sehen waren die verschiedenen Gameplay-Features aus Touken Ranbu Warriors (Switch, PC). Vorerst nur in Japan erscheint die Neuauflage Genkai Tokki: Seven Pirates H für Nintendo Switch. Auch das PS-Vita-Original schaffte es damals nie in den Westen. Zur kommenden Aoko Aozaki aus Melty Blood: Type Lumina (PS4, Switch, Xbox One, PC) präsentierte Type-Moon ausführliches Gameplay-Material. Was der Januar bei Prime Gaming bringt, das erfahrt ihr hier.

Damit kommen wir zu den beiden neuen Reviews von JPGAMES. Das Otome Dairoku: Agents of Sakuratani (Switch) (zum Testbericht) kann zwar grafisch überzeugen, aber leider ist die Geschichte etwas seicht ausgefallen. Mit der Grand Theft Auto Trilogy: Definitive Edition (PS4, PS5, Switch, Xbox One, Xbox Series, PC) (zum Testbericht) hat sich Rockstar Games keine guten Noten verdient. Dank Updates sind die größten Fehler zwar nun behoben, die Sammlung ist jedoch immer noch nicht das erhoffte Highlight.

Wir sind zwar schon einige Tage im Januar, aber die Neuerscheinungen für den aktuellen Monat stehen noch fast alle an. Gegen Ende Monat wird es sogar erst richtig interessant.

In der heutigen Sonntagsfrage geht es um Speedruns. Wie steht ihr zu diesem Phänomen, habt ihr etwas dafür übrig? Als Zuschauer oder sogar aktiv? Macht bei der Umfrage mit!

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Spiel kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"